Um für mehr Unternehmertum in Baden-Württemberg zu wer­ben, führt die Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge (ifex) des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau bereits seit dem Jahr 2013 die lan­des­wei­te Wettbewerbsreihe „Elevator Pitch BW“ durch. Darüber infor­miert die IHK:

Dabei wer­den mit dem „Start-up BW Elevator Pitch“ alle Aktivitäten der Landesregierung zur Förderung von Existenzgründungen im Land gebün­delt.

Die fünf­te Wettbewerbsrunde des belieb­ten und bekann­ten Veranstaltungsformats tourt seit November ver­gan­ge­nen Jahres wie­der durch das Land und bie­tet Gründungswilligen sowie Gründerinnen und Gründern eine attrak­ti­ve Plattform, um ihre Geschäftsidee vor einer regio­na­len Jury und einem Publikum aus regio­na­len Institutionen, poten­zi­el­len Investoren, Geschäftspartnern und Kunden zu prä­sen­tie­ren.

Der Regional Cup fin­det am 21. März in den Räumen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg statt. Der Pitch in Villingen-Schwenningen ist der ach­te regio­na­le Vorentscheid der fünf­ten Wettbewerbsrunde. Für die drei bes­ten Teams win­ken attrak­ti­ve Geldpreise.

„Die Teilnahme an Start-up BW Elevator Pitch ist eine rie­si­ge Chance für Existenzgründer, sich mit ihrem Unternehmen in den Fokus zu rücken“, betont IHK-Rechtsreferent Wolf-Dieter Bauer. „Ich kann alle Interessierten nur ermun­tern, sich mit Ihrer Geschäftsidee, ihrem Unternehmen oder Start-up für den Regional Cup Schwarzwald-Baar-Heuberg in unse­rer IHK zu bewer­ben.“

Bewerbung kön­nen online unter www.startupbw.de/wettbewerbe/elevatorpitch/wettbewerb/villingen1718/abge­ge­ben wer­den. Die Qualifikation läuft noch bis zum 14. März, 12 Uhr.