Stiftung St. Franziskus: „Hochprofessionelle und motivierte Mitarbeiterschaft“

Stiftung St. Franziskus: „Hochprofessionelle und motivierte Mitarbeiterschaft“

Vergangenen Donnerstag hat der Stiftungsrat der Stiftung St. Franziskus in Heiligenbronn den Abschluss des Geschäftsjahres 2019 der Stiftung St. Franziskus beraten und verabschiedet. Darüber berichtet die Stiftung in einer Pressemitteilung:

„Die Stiftung hat ein ausgeglichenes Ergebnis erwirtschaftet, das eine gute Grundlage für die Bewältigung der kommenden Herausforderungen gewährleistet“, heißt es dort. Gerade mit Blick auf die Folgen der Corona Krise in 2020 stelle das Aufsichtsgremium fest, dass die Stiftung St. Franziskus auf „eine hochprofessionelle und motivierte Mitarbeiterschaft“ setzen könne.

In der Stiftung arbeiteten am 31. Dezember 2019 knapp 2300 hauptamtliche Mitarbeiter. Weitere 400 Ehrenamtliche trugen ebenfalls zur Erreichung der Ziele der Stiftung bei. Die gesamte Betriebs- beziehungsweise Stiftungsleistung betrug zum 31. Dezember 2019 knapp 104 Millionen Euro. Allein beim Personal bedeute das einen Aufwand von etwa 77 Millionen Euro. „An dieser Zahl zeigt sich, dass Pflege und soziale Arbeit von hochmotivierten Menschen ausgeübt wird, die das Rückgrat der Stiftung St. Franziskus bilden“, so die Vorstände Stefan Guhl und Dr. Thorsten Hinz.

Die Stiftung sei in den drei Aufgabenfeldern Altenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe und Behindertenhilfe tätig und gehöre mit über 30 Standorten damit zu den größeren systemrelevanten Institutionen der Sozialbranche in Baden-Württemberg. Stiftungsrat und Vorstand wüssten, dass große gesellschaftliche Herausforderungen anstehen. Die Bewältigung der Corona Pandemie, die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes, die Gewinnung von Fach- und Pflegekräften und das Ringen um auskömmliche Sozialleistungen für die Klienten seien nur einige Stichworte, mit denen sich die Stiftung auseinandersetzen muss.

Auch Spenden könnten der Stiftung hierbei helfen. Im Jahr 2019 waren fast 1,4 Millionen Euro an Spenden eingegangen und hätten dazu beigetragen die Stiftungsziele zu erfüllen. „Das christlich-franziskanische Unternehmen setzt bei den Stiftungszielen auf Werte wie Nächstenliebe, Partizipation und Hilfe zur Selbsthilfe“, schreibt die Stiftung abschließend.

Unter dem nachstehenden Link findet sich eine Zusammenfassung des Jahresberichts der Stiftung St. Franziskus http://www.stiftung-st-franziskus.de/jahresbericht

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 25. Juli 2020 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/wirtschaft/stiftung-st-franziskus-hochprofessionelle-und-motivierte-mitarbeiterschaft/270072