- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
11.1 C
Rottweil
Dienstag, 2. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    TechnologyMountains: „Gespräche zur Zukunft“ gehen digitale Wege

    Online-Veranstaltung rückt am 22. Juni Künstliche Intelligenz in den Fokus / Launch für „KIM-Labs“

    Die „Gespräche zur Zukunft“ zählen zu den großen gemeinsamen Netzwerk-Veranstaltungen von TechnologyMountains, MedicalMountains und Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg. In diesem Jahr stehe alles im Zeichen der Digitalisierung: Als reines Online-Event konzipiert, rückten die „Gespräche zur Zukunft“ am 22. Juni das Thema „Künstliche Intelligenz“ in den Vordergrund, heißt es in einer Pressemitteilung.

    Als Keynote-Speaker sei Reinhard Karger vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) zugeschaltet. Er definiere Künstliche Intelligenz als die „Digitalisierung menschlicher Wissensfähigkeiten“ – was mittlerweile so weit reiche, dass den Algorithmen mehr Vertrauen geschenkt werde als dem eigenen Urteilsvermögen. „KI hat viel Potenzial, aber der gesunde Menschenverstand ist unschlagbar“, hält Reinhard Karger dagegen: Erst die Kombination erschafft den wahren Mehrwert. Die Technologie kann zwar konstruktiv unterstützen, aber nicht die ureigenste Kreativität ersetzen. „KI + Mensch = Zusammen unschlagbar!“, so sein Credo.

    Reinhard Karger ist seit 1993 am DFKI tätig, leitet dort unter anderem das Deutsche Demonstrationszentrum für Sprachtechnologie und ist seit 2011 Unternehmenssprecher. Das DFKI zählt in der internationalen Wissenschaftswelt zu den wichtigsten „Centers of Excellence“ und ist bundesweit führend bei der Entwicklung innovativer Software-Technologien auf Basis von KI-Methoden.

    Der Vortrag schlage den Bogen zu einem neuen Digitalisierungsangebot in der Region: Gemeinsam mit den Partnern IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg und MedicalMountains schaue TechnologyMountains in die Zukunft und werde im Rahmen der „Gespräche zur Zukunft“ auch das Gemeinschaftsprojekt KIM-Labs (Künstliche Intelligenz Mountains Labs) vorstellen. Getreu dem Leitmotiv „Information, Erprobung, Unterstützung und Vernetzung“ verzahne KIM-Labs verschiedene Maßnahmen und bieteUnternehmern die Möglichkeit, KI-Innovationen in verschiedenen, branchengemischten Einrichtungen und KMU zu entdecken, in einer Testumgebung (weiter) zu entwickeln und zu verstetigen, heißt es in der Mitteilung weiter.

    Auch wenn die „Gespräche zur Zukunft“ dieses Mal als virtuelle Plattform stattfäden, so solle dennoch die Gelegenheit zum Dialog nicht zu kurz kommen – „Netzwerke“ im digitalen wie realen Sinne gehören dazu.

    Info: Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenfrei; weitere Informationen unter https://gespraeche-zur-zukunft.de/ oder bei Marena Hauser, E-Mail hauser@medicalmountains.de.

     

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Energieberatung auch online. Wir prüfen für Sie Ihre Energieverträge, Strom und Gas.

    In Zeiten wie diese gibt es viele Möglichkeiten darüber nachzudenken was wohl möglich wäre um Kosten einzusparen Wir prüfen für…
    Montag, 23. März 2020
    Aufrufe: 63
    Haar Pavillon

    Haar Pavillon

    Liebe Kunden/–innen Wir bieten während der Schließung des Friseursalons weiterhin den Verkauf von Shampoo, Styling und Farbe zum mitnehmen an…
    Donnerstag, 26. März 2020
    Aufrufe: 45
    Himmelweit - Raum für Wunderbares - Lieferung in und um Rottweil kostenlos

    Himmelweit - Raum für Wunderbares - Lieferung in und um Rottweil kostenlos

    Schnappt Euch die individuellen Geschenkideen, Gutscheine und Überraschungstüten für die ganze Familie. NEU: Schon jetzt einen Adventskalender 2020 nach Euren…
    Sonntag, 22. März 2020
    Aufrufe: 783

    Schwerer Unfall auf B 462 zwischen Dunningen und Sulgen – Wagen kracht in Pferdeanhänger

    Fünf beteiligte Fahrzeuge, mehrere Verletzte - am frühen Abend des Pfingstmontags hat sich ein schwerer Unfall auf der B 462 zwischen Dunningen...

    Die Schatzhauser Quelle wars

    Das gesuchte Gedicht findet sich bei Wilhelm Hauff in seinem Märchenalmanach von 1827, im „Kalten Herz“. Es lautert: „Schatzhauser, im grünen Tannenwald, bist schon...

    Feuerwehr Dietingen: Einsatz auf der Raststätte

    Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am frühen Samstagabend an der Bundesautobahn A81“ auf der Raststätte „Neckarburg-West“. Das berichtet ein Sprecher der Feuerwehr...

    Schramberg: Rettungsaktion an Ruine Falkenstein

    Ein Kletterer ist am Pfingstsonntagnachmittag am Fels unterhalb der Ruine Falkenstein abgestürzt. Der Rettungshubschrauber Christoph 54 aus Freiburg war im Einsatz, um den am...

    Enttäuschung in Schiltach: Kida Khodr Ramadan kommt nicht

    Die Organisatoren des Open-Air-Kinos Schiltach zeigen sich enttäuscht: Der für heute angesagte Besuch des Kinostars Kida Khodr Ramadan entfällt. Fans können ihre...

    Gedichte-Rätsel: Märchenhafte Sonntagkinder

    Unser letztes Rätsel war wohl arg schwer: anders als beim Schreiner Fuß hat der Reichskanzler Bismarck und die Linde bei der Villa Junghans kaum...

    Gutes von heute 

    In Schramberg-Sulgen gibt es seit einiger Zeit ein Geschäft, das Backwaren vom Vortag zu sehr günstigen Preisen verkauft. Im Schaufenster hängt nun ein Plakat,...

    In Corona-Zeiten: So geht’s der NRWZ

    "Bleiben Sie gesund!" Das hatten wir von der NRWZ Ihnen, liebe Leser, am 20. März gewünscht. Einen Tag darauf haben wir unsere...

    Lärmschutz: Ausgetrickst

    In Schramberg fühlen sich etliche Anwohner vom Lärm geplagt. Besonders an den Ortsausgangsstraßen Richtung Schiltach, Sulgen, Hardt und Tennenbronn dröhnt es manchmal, dass die...

    Corona-Test: Acht Tage Warten auf’s Ergebnis

    Fakt ist, dass tagtäglich neue Daten zu Corona im Landkreis veröffentlicht werden. Doch wie aktuell sind diese Daten? Die Tests sind immer schneller geworden,...
    - Anzeige -