Neben verschiedenen Messungen, wie Blutdruck, Körperzusammensetzung, Beweglichkeit und Stresslevel konnten Mitarbeiter in verschiedenen Kursen Entspannungstechniken und Ausgleichsübungen erlernen.Neben verschiedenen Messungen, wie Blutdruck, Körperzusammensetzung, Beweglichkeit und Stresslevel konnten Mitarbeiter in verschiedenen Kursen Entspannungstechniken und Ausgleichsübungen erlernen.Neben verschiedenen Messungen, wie Blutdruck, Körperzusammensetzung, Beweglichkeit und Stresslevel konnten Mitarbeiter in verschiedenen Kursen Entspannungstechniken und Ausgleichsübungen erlernen. Foto: "Trumpf"

 

SCHRAMBERG (pm) – In der ver­gan­ge­nen Woche waren alle Mit­ar­bei­ter der Fir­ma Trumpf Laser in Schram­berg-Sul­gen zu den fünf­ten Gesund­heits­ta­gen ein­ge­la­den, heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung des Unter­neh­mens. An drei Tagen konn­ten sie sich bei einem viel­sei­ti­gen Pro­gramm ihren Gesund­heits­zu­stand über­prü­fen las­sen und sich Tipps für einen gesun­den All­tag geben las­sen.

Orga­ni­sa­tor war das soge­nann­te Trumpf Gesund­heits­fo­rum (TGF), ein Gre­mi­um, das für die Erar­bei­tung und Durch­füh­rung gesund­heits­för­dern­der Maß­nah­men zustän­dig ist. Die alle zwei Jah­re statt­fin­den­den Trumpf Gesund­heits­ta­ge sind ein High­light im Gesund­heits­pro­gramm.

Mit den Gesund­heits­ta­gen haben wir die Mög­lich­keit, die kom­plet­te Beleg­schaft anzu­spre­chen.“, erläu­tert Timo Harr, Koor­di­na­tor Betrieb­li­ches Gesund­heits­ma­nage­ment bei Trumpf Laser und gleich­zei­tig Mit­glied des TGF. „Und wir sind über­zeugt, dass die Besu­cher der Gesund­heits­ta­ge posi­ti­ve Impul­se in Sachen Gesund­heit mit­neh­men.“

Koope­ra­ti­ons­part­ner waren in die­sem Jahr der Betriebs­arzt Dr. Andre­as Reeb, die Kran­ken­kas­sen AOK und SBK sowie die Fit­ness- und Gesund­heits­stu­di­os Rück­grat und Pro­S­a­na. Einem Kurz-Check-up mit EKG konn­ten sich die Beschäf­tig­ten beim Betriebs­arzt Dr.  Reeb unter­zie­hen.

Blut­druck, Kör­per­fett und Stress­le­vel sowie die Beweg­lich­keit der Hals­wir­bel­säu­le konn­ten bei der AOK auf den Prüf­stand gestellt wer­den. Ent­span­nungs­tech­ni­ken erlern­ten mit Mit­ar­bei­ter im Kurs „Pro­gres­si­ve Mus­kel­ent­span­nung“. Ein wei­te­rer Kurs beinhal­te­te Übun­gen für eine akti­ve Bewe­gungs­pau­se.

Was hat mein Trink­ver­hal­ten mit mei­ner Leis­tungs­fä­hig­keit zu tun? Wie kann ich Stress aktiv begeg­nen? Dies sind nur zwei The­men denen sich die Kran­ken­kas­se SBK wid­me­te. Ein hoch­wer­ti­ges Augen­scree­ning mit­tels Laser ergänz­te das Ange­bot. Das Fit­ness- und Gesund­heits­stu­dio Pro­S­a­na bot im Auf­trag der SBK eine Kurs­ein­heit zum Erler­nen von Ent­span­nungs­übun­gen für die Augen sowie die Schul­ter-Nacken-Par­tie sowie einen Test zur Erfas­sung des Stress­le­vels.

Das Fit­ness­stu­dio Rück­grat, Koope­ra­ti­ons­part­ner der TRUMPF Laser GmbH, führ­te eine umfang­rei­che Mes­sung der Kör­per­zu­sam­men­set­zung sowie der Beweg­lich­keit durch. Und an ver­schie­de­nen Gerä­ten konn­te die Beweg­lich­keit auch gleich getes­tet wer­den.

Die Kol­le­gen des Betriebs­ra­tes stell­ten die Betriebs­sport­ak­ti­vi­tä­ten, wie Moun­tain­bi­king, Fuß­ball, Vol­ley­ball vor. Vit­ami­ne tan­ken konn­ten die Besu­cher der Gesund­heits­ta­ge an der Obst- und Gemü­se­bar.

Die Gesund­heit der Mit­ar­bei­ter hat bei Trumpf Laser einen hohen Stel­len­wert. Neben den Betriebs­sport­ak­ti­vi­tä­ten bie­tet das Unter­neh­men durch das Trumpf Gesund­heits­fo­rum das gan­ze Jahr über unter­schied­lichs­te Ver­an­stal­tun­gen an. Dazu gehö­ren bei­spiels­wei­se Mas­sa­gen, ver­güns­tig­te Ein­trit­te ins Fit­ness­stu­dio und ins Hal­len­bad, regel­mä­ßi­ge The­men­wan­de­run­gen, Ernäh­rungs­kur­se und –vor­trä­ge und sons­ti­ge Sport­kur­se sowie sport­li­che Frei­zei­te­vents. Im Rah­men des betrieb­li­chen Gesund­heits­ma­nage­ments liegt der Fokus auf der För­de­rung von gesund­heits­ge­rech­ten Arbeits- und Umwelt­be­din­gun­gen. Wich­tig ist dem Unter­neh­men dabei immer ziel­grup­pen­spe­zi­fi­sche Maß­nah­men anzu­bie­ten.