- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Tennenbronn: Schwarzwald mit viel Grün

(Anzeige). In Tennenbronn zeigt der Schwarzwald seine grüne Seite: Das weitläufige Hochtal ist mit vielen Wiesen unter strahlend blauem Himmel ein wahres...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...
11.3 C
Rottweil
Freitag, 5. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Tennenbronn: Schwarzwald mit viel Grün

    (Anzeige). In Tennenbronn zeigt der Schwarzwald seine grüne Seite: Das weitläufige Hochtal ist mit vielen Wiesen unter strahlend blauem Himmel ein wahres...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Umfrage zeigt: Konsumausgaben steigen leicht

    Die Corona-Pandemie wirkt sich weiterhin stark auf unsere Wirtschaft und unser Konsumverhalten aus. Trotz der ersten Ladenöffnungen haben vier von zehn Konsumenten (42,8 Prozent) auch vergangene Woche noch weniger für ihren Konsum ausgegeben als vor Ausbruch der Corona-Pandemie. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage des Verbraucherforums mydealz unter 2000 Verbrauchern. Verglichen mit der Woche zuvor, hat jeder dritte Verbraucher (32,2 Prozent) seine Ausgaben aber gesteigert.

    20,4 Prozent der Konsumenten haben letzte Woche (20. bis 26. April) „etwas weniger“, 15,0 Prozent „weniger“ und 7,4 Prozent der Verbraucher sogar „deutlich weniger“ für Einkäufe ausgegeben als vor der Corona-Pandemie. Das zeigt eine Umfrage, die das Verbraucherforum mydealz.de zurzeit jeden Sonntag unter 2.000 Verbrauchern durchführt. In Summe vier von zehn Verbrauchern (42,8 Prozent) haben also ihre Ausgaben reduziert. Ihnen gegenüber stehen nur 31,6 Prozent der Verbraucher, die ihre Konsumausgaben wenigstens leicht gesteigert haben, während jeder vierte Konsument (25,6 Prozent) vergangene Woche genauso viel ausgegeben hat wie vor Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland.

    Trotz der insgesamt verhaltenen Konsumstimmung sind die Handelsumsätze vergangene Woche aber wieder leicht gestiegen. Etwa jeder dritte Verbraucher (32,2 Prozent) hat letzte Woche wenigstens etwas mehr und 6,0 Prozent der Konsumenten haben sogar "deutlich mehr" Geld ausgegeben als in der Woche zuvor (13. bis 19. April). In Summe nur 17,2 Prozent der von mydealz befragten Konsumenten haben ihre Ausgaben indes gesenkt während die Konsumausgaben bei jedem Zweiten (50,6 Prozent) konstant geblieben sind.

    Lebensmittel und Elektronikprodukte sind die meistgekauften Artikel

    Verbraucher haben vergangene Woche vor allem Produkte des täglichen Bedarfs gekauft. 74,4 Prozent aller von mydealz befragten Konsumenten erklärten, vergangene Woche Lebensmittel gekauft zu haben. 42,4 Prozent der Befragten – Mehrfachantworten waren bei dieser Frage möglich – haben Elektronikprodukte und 35,51 Prozent Produkte aus der Warengruppe „Garten & Baumarkt“ gekauft. Für Videospiele auf Rang vier des Verkaufsrankings entschieden sich 29,7 Prozent der Befragten und für Mode 22,6 Prozent der Konsumenten.

    Produkte der Warengruppe „Beauty und Gesundheit“ (21,0 Prozent) führten in der vergangenen Woche die zweite Hälfte der Top-5 der meistgekauften Produkte an. Auf sie folgten Produkte aus den Bereichen „Home & Living“ (19,6 Prozent) und „Family & Kids“ (15,6 Prozent). Sportartikel (12,9 Prozent) kaufte rund jeder achte Verbraucher und Zubehör fürs Auto oder Motorrad kaufte etwa jeder neunte Verbraucher (11,4 Prozent).

    Verglichen mit den beiden Vorwochen, hat sich die Reihenfolge der meistgekauften Produkte in den vergangenen sieben Tagen nicht wesentlich geändert.

    Nur jeder Vierte tätigt größere Anschaffungen

    Mit größeren Anschaffungen halten sich Verbraucher in diesen Tagen noch zurück. Nur 24,8 Prozent der von mydealz befragten Konsumenten – und damit 2,1 Prozent weniger als in der Woche zuvor – haben letzte Woche eine größere Anschaffung getätigt. Wie schon in den beiden Wochen zuvor, haben Verbraucher „für größere Anschaffungen“ zudem meist nur kleinere Beträge ausgegeben: 44,91 Prozent der Verbraucher haben weniger als 500 Euro und 16,3 Prozent sogar weniger als 250 Euro ausgegeben. Mehr als 1000 Euro haben hingegen nur 24,0 Prozent der von mydealz befragten Verbraucher für ihre größere Anschaffung ausgegeben und mehr als 2000 Euro sogar „nur“ 7,4 Prozent der von mydealz befragten Konsumenten.

    - Anzeige -

    Von einer höheren Ausgabebereitschaft profitieren zurzeit vor allem Händler und Hersteller von Elektronikprodukten. 49,8 Prozent der Verbraucher, die letzte Woche eine größere Anschaffung getätigt haben, haben ein Elektronikprodukt gekauft. Dass Verbraucher nun mehr Zeit zuhause verbringen, zeigt ein Blick auf Rang zwei und drei der Warengruppen, auf welche letzte Woche die meisten größeren Anschaffungen entfielen: „Garten und Baumarkt“ (23,3 Prozent) und „Home und Living“ (17,7 Prozent)  finden sich hier wieder – gefolgt von Videospielen (13,3 Prozent) und Lebensmitteln (8,1 Prozent) sowie Auto- und Motorrad-Zubehör (7,4 Prozent) auf den Rängen vier und fünf. 

    2,8 Prozent der Konsumenten haben vergangene Woche eine Reise gebucht

    Die Tourismusindustrie leidet am stärksten unter der Corona-Pandemie. Dennoch dürfen sich Fluggesellschaften, Hoteliers und Reiseanbieter etwas Hoffnung auf Besserung machen: Der mydealz-Umfrage zufolge, haben letzte Woche mehr Verbraucher eine Reise gebucht als noch in den beiden Wochen zuvor: 2,8 Prozent der Befragten haben letzte Woche eine Reise oder einen Urlaub gebucht. Eine Woche zuvor waren es erst 2,7 Prozent, zwei Wochen zuvor sogar erst 1,8 Prozent der Verbraucher.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Kostenloser Lieferservice

    Trotz geschlossenem Laden geht der Verkauf weiter. Wir bieten einen kostenlosen Lieferservice für unser gesamtes vorrätiges Sortiment. Zögern Sie nicht…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 59

    Canada Dream Tours - Wir liefern Ihren Reisetraum gerne "auf's Sofa" und sind weiterhin erreichbar

    Träumen Sie auch schon jetzt für die Zeit nach der Kriese? Dann reisen Sie von Ihrem Sofa aus durch Kanada…
    Donnerstag, 26. März 2020
    Aufrufe: 62

    UNITED Straßenverkauf/ Abholservice

    Liebe Gäste, Wir bieten Ihnen ab sofort Straßenverkauf/ Abholservice!!! ANRUFEN-BESTELLEN-ABHOLEN Öffnungszeiten: täglich 10:00 bis 23:00 TEL: 0741 94 10 983…
    Freitag, 27. März 2020
    Aufrufe: 260

    Der Haldenhof in Sulgen soll erweitert werden

    Der Bebauungsplan „Erweiterung Haldenhof“ im Schramberger Stadtteil Sulgen ist einen Schritt weiter. Auf einer Fläche von insgesamt 31.451 Quadratmetern, die sich in zwei Baufelder...

     Strandkorb-Affäre: Betrugsurteil ist rechtskräftig

    SCHRAMBERG  (him) –  Vor gut einem Jahr sorgte ein Betrugsverfahren vor dem Amtsgericht für Aufsehen, weil der Angeklagte einige Zeit mit einem Geschäft und...

    Wieder mehr Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit IV

    ROTTWEIL - An Fronleichnam findet für die beiden Kirchengemeinden der Stadt ab 9:30 Uhr im Münster eine Eucharistiefeier statt. Leider muss die...

    Trickdieb ergaunert Schmuck

    BÖSINGEN - Ein noch unbekannter Mann hat am Dienstag einem älteren Paar einige Schmuckstücke abgeluchst. Erst zwei Tage später haben sie...

    Verlorene Ladung führt zu Auffahrunfall

    WELLENDINGEN - Weil ein gefüllter Sack zwischen Wellendingen und Wilflingen auf der Straße lag und sie wegen Gegenverkehr nicht ausweichen konnte,...

    Waffenhandel und geplanter erpresserischer Menschenraub aufgedeckt

    Ermittler der Kriminalpolizeidirektionen Böblingen, Rottweil und Esslingen haben mit Unterstützung von Spezialkräften und verschiedenen Polizeidienststellen in Baden-Württemberg und anderen Bundesländern nach intensiven...

    Mirko Witkowski will für die SPD zur Bundestagswahl antreten

    Mirko Witkowski, Vorsitzender des SPD-Kreisverbands Rottweil, bewirbt sich im Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen um die Nominierung als SPD-Bundestagskandidat. Das hat er am Freitag in einer Pressemitterilung...

    Tennenbronn: Schwarzwald mit viel Grün

    (Anzeige). In Tennenbronn zeigt der Schwarzwald seine grüne Seite: Das weitläufige Hochtal ist mit vielen Wiesen unter strahlend blauem Himmel ein wahres...

    „Deutlich über dem regionalen Standard“

    Wirbelsäulenpatienten der Helios Klinik Rottweil werden nach modernsten Standards behandelt – das hat die DWG, die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft, bestätigt. Damit ist das...

    Schramberger Sporthallen öffnen nach den Ferien

    Die Stadt öffnet ab 15. Juni fast alle städtischen Sporthallen wieder. Das schreibt Fachbereichsleiterin Susanne Gwosch in einem Brief an die Schramberger Sportvereine. Auf...
    - Anzeige -