Foto: pm

SCHRAMBERG (pm) – Mit einem Fest­akt in der Vil­la Jung­hans wur­den ges­tern Mit­ar­bei­ter geehrt, die in die­sem Jahr ihr 40-jäh­ri­ges bezie­hungs­wei­se ihr 25-jäh­ri­ges Dienst­ju­bi­lä­um bei der Schwei­zer Elec­tro­nic fei­er­ten. In einer Pres­se­mit­tei­lung berich­tet das Unter­neh­men über die Fei­er:

Stadt­rat Udo Neu­deck, der im Auf­trag der Stadt Schram­berg zum 40-jäh­ri­gen Dienst-Jubi­lä­um die Ehren­ur­kun­de des Lan­des Baden-Würt­tem­berg über­reich­te: „Wer 40 Jah­re bei einem Arbeit­ge­ber bleibt, hat damals offen­sicht­lich eine rich­ti­ge Ent­schei­dung getrof­fen. Er hat sich für ein Unter­neh­men ent­schie­den, das ihm im Lau­fe sei­nes Berufs­le­ben über vier Jahr­zehn­te hin­weg und noch dar­über hin­aus einen siche­ren und inter­es­san­ten Arbeits­platz bie­ten kann. Das ist heu­te schon lan­ge nicht mehr selbst­ver­ständ­lich. Wir sind stolz dar­auf, hier in unse­rer Regi­on vie­le sol­cher Unter­neh­men zu haben, die auf eine lan­ge Tra­di­ti­on bau­en und dar­auf, dass die Arbeit­neh­me­rin­nen und Arbeit­neh­mer auch über Genera­tio­nen hin­weg zu ihnen kom­men.“

Die Schwei­zer Elec­tro­nic AG ehrt in die­sem Jahr 36 Jubi­la­re, davon bli­cken vier auf 40 Jah­re bei Schwei­zer zurück, 32 Jubi­la­re sind bereits seit einem Vier­tel­jahr­hun­dert im Unter­neh­men. „Vor 40 Jah­ren begann für Sie ein neu­er Lebens­ab­schnitt“, so Nico­las Schwei­zer, stell­ver­tre­ten­der Vor­stands­vor­sit­zen­der zu den dienst­äl­tes­ten Mit­ar­bei­tern des Abends.

In dem Jahr stand auch die Schwei­zer Elec­tro­nic AG vor einem neu­en Schritt in der Unter­neh­mens­ge­schich­te. Wir star­te­ten mit der Lei­ter­plat­ten­pro­duk­ti­on in Dun­nin­gen. Vie­le unse­rer heu­ti­gen Mit­ar­bei­ter haben uns dabei beglei­tet und sind wei­te­re Ent­wick­lungs­schrit­te mit­ge­gan­gen. Eine lang­fris­ti­ge Mit­ar­bei­ter­loya­li­tät ist für uns wich­tig. Unser beson­de­rer Dank gilt daher heu­te den Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, die bereits seit 25 bezie­hungs­wei­se 40 Jah­ren bei uns tätig sind. Unse­re Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter sind das Fun­da­ment unse­res Erfolgs.“

Zu den dies­jäh­ri­gen Jubi­la­ren bei Schwei­zer gehö­ren in alpha­be­ti­scher Rei­hen­fol­ge:
Sil­ke Aber­le, Maria Ama­to, Bru­no Bar­ge­mann, Josef Ben­zin­ger, Hein­rich Chro­brok, San­dra Die­te­rich, Chris­ti­an Dold, Olga Edel, Ger­hard Engel, Horst Fich­ter, Tho­mas Gott­wald, Wolf­hard Gussahn, Rai­ner Hasen­pusch, Petra Hein­zel­mann, Bir­git Höf­ler, Uwe Jan­ke, Ger­hard Lang, Fred Mai­er, Lydia Mersch, Uwe Oeh­ler, Luit­gard Petrov­ski, Albert Pfau,Waldemar Pfau, Ire­ne  Pie­cha, Eugen Pilik, Wer­ner Rapp, Gise­la Ruf, Vik­tor Scha­bert, Jolan­ta Schuler, Jas­min Sije­cic, Man­fred Sop­part, Bar­ba­ra Swig­gers, Car­men Swig­gers, Mar­cel Swig­gers, Rein­hold Weg­ner, Spu­ti­me Zen­ki.

Die Schwei­zer Elec­tro­nic AG ist seit mehr als 165 Jah­ren ein bedeu­ten­der Arbeit­ge­ber in Schram­berg. Am Stand­ort auf dem Sul­gen arbei­ten fast 770 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter,
von denen mehr als 27 Pro­zent schon ein Vier­tel­jahr­hun­dert oder län­ger dort beschäf­tigt sind. Das Unter­neh­men pro­du­ziert hoch­wer­ti­ge Lei­ter­plat­ten für die Auto­mo­bil-, Indus­trie-,
Luft­fahrt- und Solar­elek­tro­nik und erziel­te im Geschäfts­jahr 2015 einen Umsatz von 115,6 Mil­lio­nen Euro, heißt es abschlie­ßend.