3.5 C
Rottweil
Mittwoch, 26. Februar 2020

Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar: „Attraktiver Arbeitgeber“

IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Unter dem Motto „Mehr Wertschöpfung durch Wertschätzung“ steht das Siegel „Attraktiver Arbeitgeber“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg, mit dem die Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar nun bereits zum zweiten Mal ausgezeichnet wurde. Darüber berichtet die IHK in einer Pressemitteilung:

Um das Siegel zu erlangen hat sich die Bank in den sechs Bereichen Employer Branding, Führungs- und Unternehmenskultur, Kompetenzentwicklung und Qualifizierung, Entlohnung, Familienfreundlichkeit und Betriebliches Gesundheitsmanagement durch IHK-Auditor Hugo Frey auf Herz und Nieren überprüfen lassen. Grundlage des Audits war eine Mitarbeiterumfrage.

Stolz auf die Ergebnisse ist man bei der Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar vor allem auch deswegen, weil die IHK – im Gegensatz zu anderen Zertifikaten und Siegeln – besonderen Wert darauf legt, die Unternehmen tatsächlich zu prüfen und es eine echte Herausforderung darstellt, das Siegel zu erlangen.

Besonders erfreut zeigen sich Vorstandsmitglied Rainer Fader und Personalleiter Tobias Haas über die exzellenten Werte in den Bereichen Führungs- und Unternehmenskultur. Beide betonen aber, dass es nicht genügt, im Moment einer der attraktivsten Arbeitgeber der Region zu sein, sondern dass man gemeinsam mit den Mitarbeitern schauen wird, in welchen Bereichen die Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar noch besser werden kann. Auch die Bank spürt den Fachkräftemangel in der Region und sieht in der deutlichen Positionierung als attraktiver Arbeitgeber einen Wettbewerbsvorteil im Werben um geeignete Mitarbeiter.

 

Mehr auf NRWZ.de