Jubilare und Voba-Vorstand. Foto: pm

TUTTLINGEN/SCHRAMBERG (pm) – Bei der Jubi­lä­ums­fei­er der Volks­bank Schwarz­wald-Donau-Neckar hat die regio­na­le Genos­sen­schaft 38 Jubi­la­ren für ihre Treue zum Unter­neh­men dan­ken. Geehrt wur­den, laut Pres­se­mit­tei­lung der Bank, die lang­jäh­ri­gen Mit­ar­bei­ter für zehn, 20, 25, 30, 40, 45 und 50 Jah­re Betriebs­zu­ge­hö­rig­keit.

Der Vor­stands­vor­sit­zen­de Jür­gen Fin­de­klee dank­te allen Jubi­la­ren, die es zusam­men auf 855 Jah­re Betriebs­zu­ge­hö­rig­keit brin­gen, für ihr lang­jäh­ri­ges Enga­ge­ment und Loya­li­tät.

Beson­ders erfreut zeig­ten sich die Ver­ant­wort­li­chen des Kre­dit­in­sti­tuts dar­über, dass die Volks­bank eine über­durch­schnitt­li­che Betriebs­zu­ge­hö­rig­keit auf­wei­se und es trotz des schwie­ri­gen Markt­um­fel­des gelin­ge, wei­ter­hin ein sehr attrak­ti­ver Arbeit­ge­ber in der Regi­on zu sein, was auch die zahl­rei­chen Aus­zeich­nun­gen bele­gen.

Mit einem lau­ni­gen Blick auf die Gescheh­nis­se der jewei­li­gen Ein­tritts­jah­re ver­deut­lich­te Fin­de­klee, wie sich die Bank, aber auch die Welt, seit­her ver­än­dert haben. Dass die Bank, im Ver­gleich zu Wett­be­wer­bern, über­aus erfolg­reich am Markt agie­re, habe sie nicht zuletzt den enga­gier­ten Mit­ar­bei­tern zu ver­dan­ken.

Für zehn Jah­re wur­den unter ande­rem geehrt: Achim Heyd, Alex­an­der Hein­zel­mann, Bär­bel Lang, Bet­ti­na Bar­tha, Chris­ti­an Duff­ner, Diet­mar Kohn, Elke Jauch, Hans-Jür­gen Schneck, Michae­la Moos­mann und Tho­mas Schramm.

Für 20 Jah­re wur­den geehrt: Hel­mut Jauch, Karin Zäh­rin­ger, Mari­on Becker, Mark Wang­ler, Mar­ti­na Rom­ing, Mei­ke Koss­mann, Rai­ner Fader und Ulri­ke Wang­ler.

Für 25 Jah­re wur­den geehrt: Ani­ta Ett­wein, Bea­te Szil­lat, Doris Möl­ler, Eli­sa­beth Hal­ler­bach, Gabrie­le Wek­ke­li, Gün­ter Pawel, Hei­ke Frey­er, Joa­chim Doms, Manue­la Sau­er, Rena­te Bihl, San­dra Weiß und Zvez­da­na Jak­sic.

Für 30 Jah­re wur­den geehrt: Agnes Schä­fer und Nico­le Vogt.

Für 40 Jah­re wur­de geehrt: Uli Bai­er.

Für 45 Jah­re wur­den geehrt: Anne­lie­se Ilg, Hans Mauch und Her­bert Was­mer.

Für 50 Jah­re wur­den geehrt: Bar­ba­ra Bold.

Nach der Ehrung und Über­ga­be der IHK Ehren­ur­kun­den für 25 und 40 Jah­re und einer Urkun­de des Minis­ter­prä­si­den­ten für 40 Jah­re Betriebs­zu­ge­hö­rig­keit ließ man den Abend bei gesel­li­gem Bei­sam­men­sein aus­klin­gen.