REGION (pm) – Mit dem Vor­stands­vor­sit­zen­den der Volks­wa­gen AG, Prof. Mar­tin Win­ter­korn, hat die IHK Schwarz­wald-Baar-Heu­berg erneut einen bedeu­ten­den Gast­red­ner für ihren Neu­jahrs­treff gewon­nen. Der VW-Chef und gleich­zei­tig Audi-Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­de spricht, laut IHK-Pres­se­mit­tei­lung, an die­sem Abend zum The­ma „Wie der Volks­wa­gen-Kon­zern den Wan­del der Auto­mo­bil­in­dus­trie vor­an­treibt“.

Die IHK weist dar­auf hin, dass neben den Ver­tre­tern der IHK-Mit­glieds­un­ter­neh­men aus­schließ­lich das IHK-Ehren­amt sowie Ver­tre­ter aus Poli­tik und Ver­wal­tung zu die­sem Forum der Begeg­nung, des Aus­tauschs und der Kom­mu­ni­ka­ti­on ein­ge­la­den sind. Der IHK-Neu­jahrs­treff fin­det am Don­ners­tag, 15. Janu­ar 2015, 19 Uhr, in den Mes­se­hal­len in VS-Schwen­nin­gen statt.

Der Ein­lass – nur mit gül­ti­ger Ein­lass­kar­te – ist bereits ab 18 Uhr mög­lich. Die IHK bit­tet die Gäs­te auf­grund des erhöh­ten Ver­kehrs­auf­kom­mens rund um das Mes­se­ge­län­de um recht­zei­ti­ge Anrei­se.