Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau dual studieren

Veranstaltung am 27. September im BiZ Rottweil

Logo: pm

Rott­weil (pm) – Theo­rie und Pra­xis – eine Kom­bi­na­ti­on, die bei jun­gen Men­schen immer mehr gefragt ist. Jedes Jahr steigt die Anzahl der Bewer­ber und die der ange­bo­te­nen Stu­di­en­plät­ze. Wäh­rend eines dua­len Stu­di­ums wech­seln sich Pra­xis­pha­sen im Betrieb und Unter­richts­pha­sen an der Hoch­schu­le ab. Bei die­ser Son­der­form des Stu­di­ums gel­ten des­halb auch beson­de­re Regeln, wie die Agen­tur für Arbeit in einer Pres­se­mit­tei­lung infor­miert.

Am 27. Sep­tem­ber um 16 Uhr berich­tet Manu­el Kim­mig, Abtei­lung Aus­bil­dung- und Hoch­schul­mar­ke­ting der Fir­ma Hans­gro­he aus Schiltach über die Aus­bil­dung in der Fir­ma bezie­hungs­wei­se das Stu­di­um an der Dua­len Hoch­schu­le (DH).

Dabei spricht er über die Stu­di­en­gän­ge Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen und Maschi­nen­bau im All­ge­mei­nen und erläu­tert die Zugangs­vor­aus­set­zun­gen und das Bewer­bungs­ver­fah­ren. Zur Unter­stüt­zung berich­ten Stu­den­ten über Ablauf, Anfor­de­run­gen, Prü­fun­gen und vie­les mehr. Auch für Fra­gen bleibt noch Zeit.

Die Ver­an­stal­tung fin­det statt am Don­ners­tag, 27. Sep­tem­ber 2018, um 16 Uhr im Berufs­in­for­ma­ti­ons­zen­trum (BiZ) der Agen­tur für Arbeit Rott­weil – Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen, Neckar­stra­ße 100 in Rott­weil. Der Info­nach­mit­tag ist kos­ten­frei. Wegen begrenz­ter Teil­neh­mer­zahl ist eine tele­fo­ni­sche Anmel­dung unter 0741 / 492–224 oder eine Anmel­dung per E-Mail rottweil.biz@arbeitsagentur.de bis spä­tes­tens 26. Sep­tem­ber erfor­der­lich.