- Anzeigen -

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

(Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...
8.3 C
Rottweil
Mittwoch, 27. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

    (Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

    Zehn-Punkte-Programm soll Kommunen koordinierte Belebung erleichtern

    IHK formuliert „Aktionsplan Innenstadt"

    „Die Umsätze in den Innenstädten verbleiben absehbar unter Normalniveau. Das wird sich auf das Stadtbild, das Mietpreisniveau und die Einnahmesituation der Kommunen auswirken", so das gemeinsame Fazit der Ausschussvorsitzenden Handel und Tourismus der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg, Thomas Weisser und Michael Steiger.

    Jetzt sei die Zeit für eine koordinierte Belebung der Innenstadt gekommen und man müsse alle Potenziale für selbstverantwortliches Wirtschaften und Leben nutzen. Die IHK hat dafür ein Zehn-Punkte-Programm zusammengefasst.

    Michael Steiger, Vorsitzender des IHK Tourismusausschusses: „Wenn wir im Innenbereich weniger bewirten dürfen, sollte Außengastronomie leichter möglich sein. Satzungen, Gebühren und Abgrenzungen müssen dafür temporär gelockert, entsprechende Konzessionen vergeben werden." Dabei sei kein Freifahrtschein für ein Wirtschaften ohne Grenzen gemeint. „Jede Maßnahme eine Stadtverwaltung sollte auf die Unterstützung des lokalen Gewerbes ausgerichtet sein." Dies beträfe beispielsweise mobile Verkaufsstände oder Sondernutzungserlaubnisse für öffentliche Flächen, die von lokalen Gewerbetreibenden genutzt werden könnten. Von Sondernutzungsgebühren sollte abgesehen werden.

    Thomas Weisser, Vorsitzender des IHK Handelsausschusses: „Abgestufte Parkgebühren würden Kundenströme entzerren, Leerstände ließen sich zwischenzeitlich anders nutzen, Werbekosten von Standortgemeinschaften könnten bezuschusst werden. Wichtig ist das gute Grundgefühl für den Besuch einer Innenstadt zu unterstützen." Öffentlich dargestellte Desinfektionsstationen oder Masken-Spender könnten entsprechende Elemente sein. Zentral sei für alle Maßnahmen der direkte Draht zwischen Stadtverwaltung und Gewerbegemeinschaft. Weisser: „Der Weg in die Innenstadt muss sich lohnen. Dafür brauche es die Zusammenarbeit aller Beteiligten."

    Der IHK-Aktionsplan umfasst insgesamt zehn Punkte:

    1. Außengastronomie erleichtern.
    2. Mobile Verkaufsstände für lokale Gewerbetreibende ermöglichen.
    3. Vergrößerung des Außenflächenbereichs.
    4. Einheitliche Öffnungszeiten.
    5. Optimierung der Parkgebühren.
    6. Förderung von Standortgemeinschaften.
    7. Zwischennutzung von Leerständen.
    8. Safe-Work-Standards
    9. „Gutes Gefühl Innenstadt" begleiten.
    10. Verkaufsoffene Sonntage kombinieren.

     

     

     

    - Anzeige -
    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    HGV Schramberg diskutiert mit Landtagsabgeordnetem Karrais über die aktuelle Situation

    Der Landtagsabgeordnete Daniel Karrais interessierte sich bei einem Besuch und Austausch mit dem HGV Schramberg und Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr für die Situation des Einzelhandels...

    Badisch-Schwäbischer Erfindergeist: Sonderausstellung in Schramberg

    Mit der Wankel-Sonderausstellung soll der Wankelmotor mit seinen zahlreichen, verschiedenen Anwendungsbereichen von seiner frühen Entwicklung durch den badischen Erfinder Felix Wankel zusammen mit der...

    Knast oder nicht?

    Ein 26-Jähriger aus Wellendingen - vorbestraft unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Führerschein - setzte am Dienstag alles auf...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    "Im Sommer wird mein Betrieb sterben": Das denken Unternehmer über den Lockdown und die Corona-Krise

    Nach den beiden Umfragen unter unseren Lesern haben wir uns gefragt: Wie geht es Unternehmern und Selbstständigen in der Krise? Wir haben...

    Schweizer: Produktionsstart in China 

      Nach eineinhalbjähriger Bauzeit startete vor wenigen Tagen die Produktion im neuen High-Tech Leiterplatten Werk in Jiangsu/China. Bisher hat Schweizer in den neuen Standort etwa...

    Desinfektionsmittelspender für die Feuerwehr

    WELLENDINGEN-WILFLINGEN - Die Feuerwehr Wilflingen und Wellendingen durften kürzlich eine - vor allem in diesen Zeiten - großzügige Sachspende in Empfang nehmen....

    Gasaustritt: Rettungskräfte im Einsatz

    Rottweil. Bei Straßenbauarbeiten hat ein Bagger am Vormittag gegen 8.30 Uhr eine Gasleitung beschädigt. Gas trat aus. Die Rettungskräfte waren im Einsatz.

    Covid-19: NRWZ.de-Umfrage unter Unternehmern

    Unsere Leser haben wir bereits zweimal gefragt - wie es ihnen in dieser Corona-Krisenzeit geht. "Wir lassen Deutschland sterben wegen einer Grippe",...

    Anmeldung zu den Pfingstgottesdiensten

    ROTTWEIL - Für die Gottesdienste am Pfingstsonntag und Pfingstmontag jeweils um 10 Uhr im Heilig-Kreuz Münster (HK) und in der Auferstehung-Christi Kirche...
    - Anzeige -