Unbekannter schlägt mit Stock auf einen 40-Jährigen ein- Zeugen gesucht

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am Montagvormittag, gegen 10.45 Uhr, sind zwei Männer auf dem
Gehweg entlang der Justizvollzugsanstalt, Nähe „Kriegsdamm“ aneinandergeraten, wobei ein 40-jähriger Mann Verletzungen davontrug.

Rottweil. Der40-Jährige kam aus bislang nicht bekannten Grund mit einem unbekannten Mann in Streit, in dessen Verlauf schlug der Unbekannte mit einem Stock auf den Kopf seines Kontrahenten ein. Ein beherzter Zeuge ging dazwischen und versuchte zu schlichten. Als der 40-Jährige zu Boden ging, ließ der Schläger von ihm ab und flüchtete in Richtung des Kreisverkehrs beim Supermarkt „Norma“.

Ein Rettungswagen brachte den Leichtverletzten zur medizinischen Behandlung in eine Klinik. Eine Beschreibung des unbekannten Täters liegt der Polizei aktuell noch nicht vor. Personen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben oder Hinweise zu dem unbekannten Schläger geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Rottweil, Tel. 0741 477-0, zu melden.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Polizeibericht (pz)
... kennzeichnet Texte, die so direkt aus der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit des für den Landkreis Rottweil zuständigen Polizeipräsidiums Konstanz kommen oder von der Pressestelle einer anderen Polizeibehörde.