19 C
Rottweil
Dienstag, 7. April 2020
Mehr

    Gerade gemeldet

    Desinfektionskraft aus Villingendorf – jetzt mit Siegel

    (Anzeige). Zurzeit ist jegliche Hilfe gefragt, um den Kampf gegen das Coronavirus zu gewinnen. Mit einem neuen...

    Alfred Kunz „übersetzt“ das Hornberger Lagerbuch von 1716

    Durch die Transkription des Hornberger Lagerbuches von 1716 ermöglicht Alfred Kunz von der Heimathausgruppe Tennenbronn allen Geschichtsinteressierten einen einfacheren...

    Kreissparkasse Rottweil schränkt Publikumsverkehr weiter ein

    Als Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus schließt die Sparkasse, zusätzlich zu den bereits geschlossenen Geschäftsstellen, ab Dienstag...

    Coronakrise: FDP-Abgeordneter lobt Schramberger Eisdielenentscheidung

    Der FDP-Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Rottweil Daniel Karrais springt in der Diskussion um Lieferdienste von Eisdielen der Schramberger Oberbürgermeisterin...

    Stellenangebote

    Leserkommentare

    Polizeibericht

    Täter stiehlt aus Spendenkasse

    ROTTWEIL - Wegen ein paar wenigen Euro hat ein Unbekannter am letzten Wochenende eine kleine Spendenkasse vor...

    Schramberg-Sulgen: Einbruch in einen Geräteschuppen

    Gewaltsam Zutritt hat sich ein unbekannter Täter am vergangenen Wochenende in einen Geräteschuppen in der Aichhalder Straße in Sulgen...

    Lauterbach: Honda-Fahrer stürzt mit Sozia

    Ein 53-jähriger Honda-Fahrer ist am Sonntag zwischen Schramberg und Lauterbach mit seiner Mitfahrerin gestürzt. Er wurde dabei leicht verletzt....

    Schramberg: Mehrere Einbrüche in einer Nacht

    Zeugen sucht die Polizei zu drei Firmeneinbrüchen in der Dr.-Kurt-Steim-Straße in Schramberg-Sulgen, die in der Nacht von Donnerstag auf...

    Schramberg: Ölspur – Zeugen gesucht

    Ein Verkehrsteilnehmer teilte am Donnerstag gegen 12.30 Uhr dem Polizeirevier Schramberg eine Ölspur auf der B 462 im Bereich...

    Von Polizei zum Anhalten gezwungen: 2,8 Promille

    ZIMMERN - Weil ein Autofahrer am heutigen Freitag gegen 2.30 Uhr auf Anhaltezeichen der Polizei nicht reagierte...

    Social Media

    16,531FansLike
    129FollowersFollow
    1,165FollowersFollow

    NRWZ.de+

    Unsere Premium-Inhalte. Exklusiv für NRWZ.de+ Nutzer.

    Region Rottweil

    Alle

    Landwirte in der Region brauchen keine Helfer

    REGION ROTTWEIL - Die Seite "Daslandhilft.de" soll Studenten, derzeit arbeitslose Leute aus...

    Gefälschte Mail an Arbeitgeber zum Kurzarbeitergeld im Umlauf

    Aktuell erhalten Arbeitgeber und Unternehmen bundesweit unseriöse Mails, die unter der Mailadresse kurzarbeitergeld@arbeitsagentur-service.de versendet...

    DRK Bergwacht Württemberg ist einsatzfähig

    REGION ROTTWEIL - „Die 19 Bergwachten der DRK Bergwacht Württemberg stellen die...

    Stadt Tuttlingen fordert dazu auf, Stoffmasken zu tragen

    Die Stadt Tuttlingen appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, wenn möglich eine...

    Kurz gemeldet

    Landkreis richtet Aufruf an medizinisches und pflegerisches Personal

    Der Landkreis Rottweil, die Gesundheitseinrichtungen sowie die Ärzteschaft bereiten sich laut Landratsamt...

    Altaluminium- und Korksammlung der ÖDP in Sulgen fällt aus

    Die Altaluminiumsammlung der Ökologisch-Demokratischen Partei/Familie und Umwelt (ÖDP) fällt am Samstag, 4. April, wegen...

    Krötenwanderung: Umzug nach Schenkenzell

    Dieser Tage hat ein Schenkenzeller Naturfreund am Ortsausgang von Hardt eine  Krötenwanderung beobachtet und...

    Schramberg-Hardt: Unbekanntes Flugobjekt am Abendhimmel

    "Der derzeit seltene Anblick eines Verkehrsflugzeuges am Abend- oder Nachthimmel führt offensichtlich zur stärkeren...

    Beratung während der Krise per Telefon

    ROTTWEIL - Die Psychologische Familien- und Lebensberatung der Die Caritas Schwarzwald-Alb-Donau...

    Fachstelle Sucht ist weiter erreichbar

    ROTTWEIL - Die Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus haben für...

    Caritas: Beratungsangebote telefonisch und elektronisch weiterhin verfügbar

    ROTTWEIL - Die Beratungsdienste der Caritas Schwarzwald-Alb-Donau stehen auch während der Corona-Pandemie...

    Intensive Diskussion bei Regionalkonferenz

    DEISSLINGEN - Die nächste Landtagswahl in Baden-Württemberg wird die Wahl zum 17....

    Landkreis Rottweil

    Alle

    Kreissparkasse Rottweil schränkt Publikumsverkehr weiter ein

    Als Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus schließt die Sparkasse, zusätzlich zu den...

    CDU: „Arbeiten mit Hochdruck in allen Bereichen“

    KREIS ROTTWEIL - Der CDU Kreisvorstand Rottweil hat in einer per Telefonkonferenz...

    Corona-Ermutigung in Schenkenzell

    Ein  großes Wandbild in Schenkenzell soll den Passanten Impulse geben, was man in diesen...

    Gegenseitige Gartenzaun-Botschaften zur Aufmunterung

    DEISSLINGEN - Eine liebe Botschaft haben die Erzieherinnen vom Deißlinger Gute Beth-Kindergarten...

    Rottweil

    Alle

    KiJu plant flexibel: Sommerferienprogramm wird wegen Corona angepasst

    ROTTWEIL - Das Kinder- und Jugendreferat der Stadt Rottweil hat sich die...

    Blutspenden in Corona-Zeiten: Großes Interesse und Schokolade statt warmem Essen

    ROTTWEIL - Blutkonserven wurden schon vor Wochen rar, denn als es losging...

    Tierheim arbeitet mit Notfallplan

    ROTTWEIL - Im Tierheim am Eckhof gilt in Corona-Zeiten ein Notfallplan, die...

    Endlich mal wieder duschen können!

    ROTTWEIL - In der Wärmestube bekommen ja zur Zeit Menschen, die auf...

    Schramberg

    Alle

    Alfred Kunz „übersetzt“ das Hornberger Lagerbuch von 1716

    Durch die Transkription des Hornberger Lagerbuches von 1716 ermöglicht Alfred Kunz von der Heimathausgruppe...

    Coronakrise: FDP-Abgeordneter lobt Schramberger Eisdielenentscheidung

    Der FDP-Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Rottweil Daniel Karrais springt in der Diskussion um Lieferdienste...

    Coronakrise: OB Eisenlohr lobt bessere Kommunikation mit dem Landratsamt

    Die Kommunikation in Sachen Coronapandemie  zwischen Landratsamt, Gesundheitsamt und Stadtverwaltung habe sich deutlich verbessert,...

    Coronakrise: Spazierengehen, Sport treiben – kein Problem

    Immer wieder werde sie gefragt, darf ich das oder ist das schon verboten, so...

    Stichwort: Coronavirus

    Desinfektionskraft aus Villingendorf – jetzt mit Siegel

    (Anzeige). Zurzeit ist jegliche Hilfe gefragt, um den Kampf gegen das Coronavirus zu gewinnen. Mit einem neuen Gütesiegel versucht die Firma Dinies...

    Mundmasken sind Mangelware – „Einfach anziehend“ hat eine sympathische Antwort

    (Anzeige). Die Mundmaskenpflicht könnte kommen, vor allem, wenn das Land wieder hochgefahren wird. Wenn wir aus dem sogenannten „Lockdown“ wieder raus auf...

    Infektionen im Kreis Rottweil: Lauterbach weiterhin ohne, sonst kein Ausreißer

    Die Zahl der mit dem Corona-Virus Infizierten steigt auch im Landkreis Rottweil kontinuierlich an. Einzige Gemeinde, die weiterhin eine Null ausweist: Lauterbach....

    Aufruf: Gutscheine helfen Handel und Gastronomie

    Die Osterzeit ist in diesem Jahr nicht wie in anderen. Wer jetzt in der Corona-Krise nach Geschenken für die Familie sucht, kann...

    Wirtschaft

    Angebot der lokalen Händler und Gastronomen in Anspruch nehmen

    „Die diesjährige Osterzeit steht für alle Bürger unter einem...

    Gefälschte Mail an Arbeitgeber zum Kurzarbeitergeld im Umlauf

    Aktuell erhalten Arbeitgeber und Unternehmen bundesweit unseriöse Mails, die...

    Metallarbeitgeber: Rettungsschirm wegen Coronakrise verbessern

            Die Metallarbeitgeber in der Region drängen angesichts des von...

    Digitalisierung im Handwerk forcieren

    (Anzeige). Die Schramberger  Firma Thermregio  und die „wirsindhandwerk“ aus...

    EU-Kommission arbeitet an Aufschiebung der EU-Medizinprodukte-Veordnung

    Die Europäische Kommission hat angekündigt, angesichts der Corona-Krise den...

    So lange der Vorrat reicht: Wifö verteilt Aufkleber  

    Seit Sonntag, 29. März, gilt, dass “Betriebe und Einrichtungen...

    Sport

    Peter Schwenke ist Vereinsmeister

    Die Siegerehrung Vereinsmeisterschaften des Schützenvereins Villingendorf wurde...

    Coronavirus: Absage von Veranstaltungen

    Der Turngau Schwarzwald hat beschlossen, aufgrund der...

    TTC Sulgen wirft Favoriten aus dem Pokal

    Tischtennis-Bezirkspokal 1 Viertelfinale: TTC Sulgen - TSV...

    Spielrunde wegen Coronavirus ausgesetzt

    Das Corona-Virus hat auch die Sportkegler schachmatt...

    Kein Handball ab diesem Wochenende

    Wie der Fußball: Der Handballverband Württemberg und...

    Wichtiges Spiel für die HSG Rottweil

    Jetzt gilt’s! Die Landesliga-Handballer der HSG Rottweil...

    Kultur

    Alfred Kunz „übersetzt“ das Hornberger Lagerbuch von 1716

    Durch die Transkription des Hornberger Lagerbuches von 1716 ermöglicht...

    Vereinsmitteilungen

    Bürgervereinigung Burg Falkenstein: Burgdienste effizient

    Am vergangenen Freitagabend fand im Gasthaus Spunden die Jahreshauptversammlung der Bürgervereinigung Burg Falkenstein statt. Die Vorstandschaft begrüßte die Mitglieder und verwies aus aktuellem Anlass auf die erlassenen Hygienevorschriften der Stadt, die ab sofort gelten. Andreas Pfaff blickte auf das 113. Vereinsjahr der Falkensteiner zurück. Auch in 2019 fanden der traditionelle Fasnetsabend, die Maiwanderung, das Sommerfest, die Herbstausfahrt, die Kilbe- und die Nikolausfeier statt. Erfreulicherweise fanden sich immer genügend Aktive um beispielsweise das arbeitsintensive Sommerfest zu stemmen. Kassiererin Christiane Kopp konnte von einem erfolgreichen Jahr 2019 berichten, bei dem ein leichter positiver Saldo das Ergebnis war. Die Kassenprüfer haben sich im Vorfeld vom mustergültigen Zustand der Kasse ein Bild gemacht und konnten der Versammlung die Entlastung empfehlen. Anschließend berichtete Burgwart Peter Armbruster von den Aktivitäten rund um die Falkensteiner Burg. Die angesetzten Burgdienste waren teilweise gut frequentiert und die anfallenden Arbeiten konnten daher schnell und effizient erledigt werden. Wie jedes Jahr wurden die Wege und die Burgen von Pflanzenwuchs und Gestrüpp befreit. Außerdem wurde regelmäßig der entstandene Abfall geleert . Allerdings wurde das Ramsteiner Loch in 2019 so stark verwüstet, dass es kein Durchkommen mehr gab und die Aufräumarbeiten nur mit schwerem Gerät erledigt werden konnten. Zusätzlich gab es jetzt noch im Winter den...

    MGV Liederkranz Neufra blickt auf aktives Jahr zurück

    ROTTWEIL-NEUFRA - Der Männergesangverein Liederkranz Neufra konnte in seiner Mitgliederversammlung auf ein aktives Vereinsjahr zurückblicken. Der Vorsitzende, Alois Kaiser, berichtete über sieben öffentliche Auftritte, davon die Konzerte in Leidringen, Sulz-Holzhausen und Büßlingen nahe der Schweizer Grenze, die von dem Männerchor absolviert wurden. Als einen Höhepunkt bezeichnete er den eigenen Liederabend, den der MGV im Herbst ausrichtete. Weitere heimische Anlässe waren das Singen beim Funkenfeuer, beim Volkstrauertag und beim Neufraer Adventszauber. Eine chronologische Abfolge aller Aktivitäten des Vereins gab Schriftführer Rainer Pfautsch. Eine ausführliche Analyse des Kassenstandes legte Kassier Alfred Häuptle vor. Das vergangene Vereinsjahr musste leider mit einem Defizit abgeschlossen werden, was auf fehlende Einnahmen aus Veranstaltungen zurückzuführen ist, deren Aufwand die Sänger nicht mehr stemmen können. „Noch hat der Verein Reserven, aber es muss gegengesteuert werden“, empfahl auch Kassenprüfer Rudolf Bertsche, der dem Kassierer eine tadellose Kassenführung bescheinigte. Dirigent Leo Beeren zeigte sich sehr zufrieden mit den Leistungen des Chors und dem fleißigen Probenbesuch mit fast 85 Prozent. 15 von 18 Sängern wurden für hervorragenden Probenbesuch geehrt. Mit einer besonderen Ehrung wurde Bernhard Ehrler ausgezeichnet. Er wurde für 60 Jahre aktives Singen beim Liederkranz Neufra geehrt und...

    Akkordeonjugend Waldmössingen: Nachwuchssituation nach wir vor sehr positiv

    Die Akkordeonjugend Waldmössingen blickt auf eine positive Bilanz des vergangenen Jahres zurück. Dies wurde bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung deutlich, die am vergangenen Freitag im Gasthaus „Zum Frieder“ stattfand. Zunächst begrüßte die Vorsitzende Silvia Armbruster alle anwesenden Mitglieder und Gäste. Ganz besonders freute sie sich, dass in diesem Jahr sehr viele der aktiven Jugendspieler der Einladung zur Versammlung gefolgt sind. Anschließend blickte sie in ihrem Bericht auf die wichtigsten musikalischen wie auch kameradschaftlichen Ereignisse des Jahres zurück. Sie betonte das sehr gute Abschneiden und den Ehrgeiz der Jugendspieler beim Kreisjugendtreffen in Seedorf, beim D2-Lehrgang sowie beim Landesmusiktag der Akkordeonjugend Baden-Württemberg in Filderstadt.  Auch die vom Jugendleiterteam organisierten Aktivitäten kamen sehr gut an. Großes Lob erhielten die Nachwuchsspieler außerdem für ihre tatkräftige Hilfe bei Vereinsveranstaltungen. Der Dank der Vorsitzenden ging an das gesamte Ausschussteam für seine geleistete Arbeit im vergangenen Jahr, vor allem aber auch an Christina Hartmann, mit der die Zusammenarbeit in ihrem ersten Jahr als Vorsitzende des Hauptvereins tadellos funktionierte. Zum Ende ihres Berichts äußerte die Vorsitzende den Wunsch an die Eltern, sich doch zu überlegen, ob sich jemand eine Mitarbeit im Vereinsausschuss vorstellen könne. Anschließend ließ Schriftführerin Anna-Maria Langenbacher alle Höhepunkte des vergangenen Jahres in ihrem detaillierten Bericht noch einmal Revue passieren. Sie...

    Kirchliches

    Auferstehung Christi verschiebt Jubiläum

    ROTTWEIL - Seit gut einem Jahr laufen bereits die Vorbereitungen, es hätte ein großes Fest werden sollen. Am 21. Juni 2020 wird die Kirchengemeinde Auferstehung Christi 50 Jahre alt, nachdem am 21. Juni 1970 der damalige Bischof Carl Josef Leiprecht die Kirche geweiht hatte. Geplant war ein Festgottesdienst mit anschließendem Sommerfest beziehungsweise Tag der offenen Tür und vielseitigem Rahmenprogramm. Und auch die benachbarte Kindertagesstätte Arche Noah wollte mitfeiern, ist sie doch zur selben Zeit eröffnet worden. Nun muss das Fest verschoben werden, die weitere Entwicklung der Pandemie durch den Corona-Virus ist einfach zu ungewiss, als dass Bestellungen und Planungen aufrecht erhalten werden können. Allein das finanzielle Risiko für Ausfallgebühren und Bestellungen von Lebensmitteln war zu hoch. So hat der noch amtierende Kirchengemeinderat beschlossen, das Fest auf 2021 zu verschieben. „Auf ein Jahr kommt es dann auch nicht mehr an, dann feiern wir eben das 51.“, nimmt der stellvertretende Vorsitzende des KGR, Ralf Kuwan die Sache mit Humor.

    Solibrotaktion des KDFB-Zweigvereins Schramberg und der Bäckerei Brantner

    Seit 2014 beteiligt sich die Bäckerei Brantner auf Anregung des Frauenbundes Schramberg an der Solibrotaktion des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KDFB) in Kooperation mit Misereor. In allen Filialen der Bäckerei wird ein Solibrot aus Hirse verkauft, von dem Verkaufspreis spendet die Firma Brantner 50 Cent, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Die Aktion ist überschrieben mit: „Hilfe die mundet und Gutes tut.“ Der KDFB ruft nun auf: „Solidarität ist grenzenlos - auch in schwierigen Zeiten“ Der KDFB ruft dazu auf, auch in der Krisensituation durch das Corona-Virus die Solidarität mit Menschen in den Ländern des Südens aufrecht zu erhalten. „Das Engagement für gerechte Lebensbedingungen und bessere Zukunftsperspektiven ist ein Ja für eine gerechte und friedliche Welt. Die Solibrot-Aktion des KDFB, die in Kooperation mit Misereoir stattfindet, steht für grenzenlose Solidarität und leistet Hilfe zur Selbsthilfe“, erklärt KDFB-Präsidentin Maria Flachsbarth. Normalerweise erreicht die gemeinsame Solibrot-Aktion von KDFB und Misereor am 5. Fastensonntag (29. März 2020) ihren Höhepunkt. Viele KDFB-Gruppen verkaufen nach dem Gottesdienst Solibrote und informieren über Hilfsprojekte. Aufgrund der aktuellen Krisensituation finden weder Gottesdienste mit Misereor-Kollekte noch der Solibrot-Verkauf an Gemeindemitglieder statt. „Wir befürchten, dass die notwendigen Zeichen der Solidarität mit den Menschen in den Ländern des Südens zurückgehen und es zu erheblichen...

    Die Kultur in der Corona-Krise: Bis Ostern täglich Musik aus der Predigerkirche

    Rottweil – Die Corona-Pandemie erschüttert auch das kulturelle Leben. Was bedeutet das für die Betroffenen in der Region? Wie gehen sie damit um? Diesen Fragen geht die NRWZ in der Serie „Die Kultur und die Corona-Krise“ nach. Im dritten Beitrag schildert Johannes Vöhringer, als Kirchenmusikdirektor für die Musik an der Predigerkirche verantwortlich, was eine Karwoche ohne die geplanten Feiern bedeutet – und wie er gut durch diese schwierige Zeit kommt. NRWZ: Herr Vöhringer, die Karwoche beginnt, die an sich liturgisch und musikalisch intensivste Phase des Kirchenjahrs, und es wird keinen einzigen Gottesdienst geben – was macht diese Aussicht mit Ihnen? Johannes Vöhringer: Es ist schon ein sehr komisches Gefühl, wenn ein wesentlicher Teil der Arbeit wegfällt. Es gibt natürlich trotzdem Gottesdienste. Die Pfarrer haben sehr schöne Andachten mit von mir eingespielten Liedern auf die Homepage gestellt. Täglich um 19 Uhr kann man auch eine kleine Andacht mit Gebeten und Liedern zu Hause halten und weiß sich dabei verbunden mit anderen Christen. Ich bin aber heilfroh, dass ich dieses Jahr nicht auch noch eine große Oratorienaufführung geplant habe. Zwei Passionsmusiken mussten allerdings storniert werden, ein Konzert mit der Orgelklasse der Musikhochschule Trossingen...

    Ausstellungsfahrten

    14. März – NRWZ-Kultour nach Tübingen: Tanz! Max Pechstein. Bühne, Parkett, Manege.

    Exkursion in die Kunsthalle Tübingen mit kunsthistorischer Einführung von Dr. Anja Rudolf: „Das Frauenbild von Otto Dix und Max Beckmann.“ Das Programm Varietetänzer von Pechstein. 10.30 Uhr Führung durch die aktuelle Ausstellung „Tanz! Max Pechstein. Bühne, Parkett, Manege” „…so ein Körper gibt doch mehr Anregung, als eine Landschaft es zu tun vermag,…”Max Pechstein Der Tanz erlebt Anfang des 20. Jahrhundert eine ungeahnte Blüte. Als sinnliche Gegenkraft und unmittelbares Ausdrucksmedium inspiriert er die Kunst und das kulturelle Leben. Unter den Expressionisten war es vor allem auch Max Pechstein (1881-1955), der den Tanz als Inbegriff von Bewegung und individuellem Ausdruck zum wichtigen Sujet erhob. Das Thema des Tanzes durchzieht das Werk des Brücke-Künstlers, der selbst leidenschaftlich getanzt hat, wie ein roter Faden. 13.15 Uhr Mittagspause in der Wirtschaft „Krumme Brücke”, Kornhausstraße 17 (fakultativ) Das urig-schwäbische Restaurant liegt im Herzen der Tübinger Altstadt am Ammer Kanal, welcher gemächlich durch die Kernstadt fließt, bevor er dann in den Neckar mündet. Auf der Terrasse bietet sich Ihnen Gelegenheit, die Seele baumeln zu lassen. Doch auch das...

    4. Juli – NRWZ-Kultour nach Bregenz: Peter Fischli

    Das Programm Das Kunsthaus Bregenz Exkursion in das Kunsthaus Bregenz mit kunsthistorischer Einführung von Dr. Anja Rudolf: „Zwischen Funktion und Schönheit ‒ der Weg in die Moderne.“ 10.30 Uhr Führung durch die aktuelle Ausstellung „Peter Fischli” Peter Fischli gehört zu den bekanntesten Künstlern der Gegenwart. Gemeinsam mit dem 2012 verstorbenen David Weiss entwickelte das Künstlerduo ein Werk, das häusliche Gegenstände oder alltägliche Erlebnisse in veränderter und unerwarteter Form wiederkehren lässt. Das Schaffen der beiden, für das sie unterschiedlichste Materialien und Medien wie ungebrannten Ton, Polyurethan, Fotografie und Video verwendeten, setzt sich in spielerischer Unbekümmertheit und lustvoller Täuschung über die Unterschiede von hoher und niederer Kunst hinweg. Ausgangspunkt ist das Alltägliche, das als Paraphrase aufgegriffen wird. Ursprünglich wenden sich Fischli/Weiss gegen die Conceptual Art, die einen sachlichen Kunstbegriff einzuführen versucht. Sie richten sich aber auch gegen die neue Subjektivität der Malerei in den 1980er-Jahren. 1979 entsteht als Reaktion auf diese Richtungen die Wurstserie als erstes gemeinsames Werk, das in zehn Fotografien im eigenen Kühlschrank arrangierte Alltagsszenen zeigt. Plötzlich diese Übersicht (1981) stellt eine Versammlung von 350 kleinen Tonfiguren dar, die gewöhnliche...

    20. Juni – NRWZ-Kultour nach Stuttgart: Ida Kerkovius – die ganze Welt ist Farbe

    Exkursion in die Staatsgalerie Stuttgart mit kunsthistorischer Einführung von Dr. Anja Rudolf: „Adolf Hölzel und die Stuttgarter Malerschule.“ Das Programm Staatsgalerie Stuttgart. 10.30 Uhr Führung durch die aktuelle Ausstellung „Ida Kerkovius. Die ganze Welt ist Farbe” Unter den rund 20 Schülerinnen von Adolf Hölzel an der Stuttgarter Akademie ragt Ida Kerkovius (1879‒1970) hervor. Schon 1903 war sie bei dem großen Lehrer in Dachau, ab 1908 dann bei ihm in Stuttgart. Hölzel, der sie sogar zu seiner Assistentin machte, wusste ihre Eigenheit zu schätzen: „Sie macht meine Lehre, aber komisch, sie macht ganz andere Sachen.” Zwischen 1920 und 1923 studierte die Künstlerin in den Wintersemestern am Bauhaus in Weimar: „Ich ging ans Bauhaus, um zu sehen, wie da gelehrt wird. Ich wollte nicht einseitig sein, sondern von anderen lernen.” „Meine Welt ist die Farbe, in ihr kann sich meine Phantasie ganz entfalten” war das Leitmotiv der „Kerko”, wie sie in Stuttgart liebevoll genannt wurde. Gerade die Technik des Pastells, mit der sie wiederum Hölzel inspirierte, perfektionierte sie durch die Verwendung von Velourpapieren, deren samtige Oberfläche die Leuchtkraft der Farben steigert.

    NRWZ zum Wochenende

    Mehr

    Bleiben Sie gesund!

    Fast komplett wegbrechender Anzeigenmarkt, Ungewissheit für die nähere Zukunft: Der NRWZ Verlag musste reagieren. Nach der nun vorliegenden NRWZ zum Wochenende wird bis auf weiteres keine Ausgabe mehr erscheinen. Der Verlag setzt derweil wenigstens für die nächsten Wochen voll auf online: Unter www.NRWZ.de läuft die möglichst schnelle und umfassende Berichterstattung aus Rottweil und der Region weiter. Vielleicht sogar verstärkt. Am Rande bemerkt: Dort bieten wir unseren Lesern recht günstige Abo-Modelle und unseren Kunden gut sichtbare Werbeplätze an. NRWZ-Herausgeber Peter Arnegger fasst die Lage zusammen. Unter dem Titel: "Bleiben Sie gesund!" NRWZ-Herausgeber Peter Arnegger. Foto: Ralf Graner Liebe Leser, wir befinden uns in einer Ausnahmesituation. Das öffentliche Leben ist heruntergefahren worden auf das noch notwendige Maß. Läden mussten schließen, Kneipen, Kinos, Theater, Museen ebenso. Für noch geöffnete Einrichtungen gelten strenge Regeln. Respekt an dieser Stelle all jenen gegenüber, die den Betrieb aufrecht, den Laden am Laufen halten. Und Dankbarkeit all jenen gegenüber, die sich konsequent an die Regeln halten und Abstand zueinander. Und die nicht hamstern und nur nach sich schauen. Übrigens: Die Läden werden eines Tages wieder öffnen. Wir sollten unsere Einkäufe, die über die nötige Versorgung...

    Die NRWZ zum Wochenende vom 14. März 2020 ist da!

    Liebe Leser, die neue NRWZ zum Wochenende ist da, nun die Ausgabe 8/2020 vom 14. März 2020. Themen: „Das geht an die Nieren”, „Neues Coronavirus: Fragen, Antworten, Informationsquellen”, „Wirtschaft spürt Folgen der Coronavirus-Epidemie”, „Auf neuen Wegen” und viele, viele weitere. Viel Spaß beim Lesen. Hier können Sie sie als PDF herunterladen. Die NRWZ zum Wochenende finden Sie samstags in Ihrem Briefkasten.

    Die NRWZ zum Wochenende vom 7. März 2020 ist da!

    Liebe Leser, die neue NRWZ zum Wochenende ist da, nun die Ausgabe 7/2020 vom 7. März 2020. Themen: „Aufzuggeschäft wird verkauft”, „Neues Coronavirus: Fragen, Antworten, Informationsquellen”, „1000 Tests auf Geschlechtskrankheiten”, „Das Auto- und Uhrenmuseum hat Geburtstag” und viele, viele weitere. Viel Spaß beim Lesen. Hier können Sie sie als PDF herunterladen. Die NRWZ zum Wochenende finden Sie samstags in Ihrem Briefkasten.

    Die NRWZ zum Wochenende vom 22. Februar 2020 ist da!

    Liebe Leser, die neue NRWZ zum Wochenende ist da, nun die Ausgabe 6/2020 vom 22. Februar 2020. Themen: „Kritik an der Bahn”, „Stiftungspreis der Diözese für Rottweiler Kapellenführer”, „Einheitliche Tarife angestrebt”, „NRWZ zur Fasnet” und viele, viele weitere. Viel Spaß beim Lesen. Hier können Sie sie als PDF herunterladen. Die NRWZ zum Wochenende finden Sie samstags in Ihrem Briefkasten.

    Freizeit & Termine

    vhs-workshop: Eltern-Kind-Kletterkurs

    Die Volkshochschule bietet am Freitag, den 20. März, von...

    Tennenbronner Fahrradmarkt und Wertstoffsammlung

    Die Tennenbronner Umweltgruppe organisiert auch in diesem Jahr wieder...

    MIS-Subiaco-Session 2020

    "Die Idee zur MIS-Subiaco-Live Session hat sich bei einem...

    Ein Pinselstrich für die Welt

    Zum Sonntag, 8. März,  Weltfrauentag lädt der Städtische Frauenbeirat...

    Alle Meldungen

    Schutzmaterialien sind da, Spital wird vorbereitet

    Der Aufruf verlief nicht ungehört. Die öffentliche Bitte an medizinisches und Pflegepersonal, sich beim Landratsamt zu melden, hatte Erfolg: Es sind nun...

    Über seine Straßen fahren wir – zum Tode von Hermann Bantle

    Wer auf den Straßen im Kreis Rottweil unterwegs ist, wird unweigerlich irgendwann über eine Straße fahren, die von seiner Firma gebaut oder...

    Desinfektionskraft aus Villingendorf – jetzt mit Siegel

    (Anzeige). Zurzeit ist jegliche Hilfe gefragt, um den Kampf gegen das Coronavirus zu gewinnen. Mit einem neuen Gütesiegel versucht die Firma Dinies...

    Alfred Kunz „übersetzt“ das Hornberger Lagerbuch von 1716

    Durch die Transkription des Hornberger Lagerbuches von 1716 ermöglicht Alfred Kunz von der Heimathausgruppe Tennenbronn allen Geschichtsinteressierten einen einfacheren Einstieg in die historischen Besitzverhältnisse...

    Kreissparkasse Rottweil schränkt Publikumsverkehr weiter ein

    Als Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus schließt die Sparkasse, zusätzlich zu den bereits geschlossenen Geschäftsstellen, ab Dienstag kommender Woche weitere Geschäftsstellen für...

    Schramberger Stadtwerke im Krisenmodus

    Die Stadtwerke in Schramberg haben sich intensiv auf die Coronapandemie vorbereitet.  Die Stadtwerke Schramberg hätten schon sehr frühzeitig Vorkehrungen getroffen, „um die Energie- und...

    Zusammenhalten gegen Corona: Stadt startet „UnserRottweil.de“

    „UnserRottweil.de“ heißt die neue Internetplattform der Stadtverwaltung Rottweil, die in Zeiten von Corona den Menschen eine digitale Heimat bieten will.  Das Portal...

    Coronakrise: FDP-Abgeordneter lobt Schramberger Eisdielenentscheidung

    Der FDP-Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Rottweil Daniel Karrais springt in der Diskussion um Lieferdienste von Eisdielen der Schramberger Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr bei. Wie berichtet...

    CDU: „Arbeiten mit Hochdruck in allen Bereichen“

    KREIS ROTTWEIL - Der CDU Kreisvorstand Rottweil hat in einer per Telefonkonferenz abgehaltenen, aktuellen Stunde die neusten Entwicklungen in der Corona-Pandemie diskutiert...

    KiJu plant flexibel: Sommerferienprogramm wird wegen Corona angepasst

    ROTTWEIL - Das Kinder- und Jugendreferat der Stadt Rottweil hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht: Nach reiflicher Überlegung hat sich das...

    Auferstehung Christi verschiebt Jubiläum

    ROTTWEIL - Seit gut einem Jahr laufen bereits die Vorbereitungen, es hätte ein großes Fest werden sollen. Am 21. Juni 2020 wird...

    Blutspenden in Corona-Zeiten: Großes Interesse und Schokolade statt warmem Essen

    ROTTWEIL - Blutkonserven wurden schon vor Wochen rar, denn als es losging mit den Veranstaltungsverboten mussten auch die Blutspendeaktionen abgesagt werden. Nun...

    Täter stiehlt aus Spendenkasse

    ROTTWEIL - Wegen ein paar wenigen Euro hat ein Unbekannter am letzten Wochenende eine kleine Spendenkasse vor dem Heilig-Kreuz-Münster aufgebrochen.

    Tierheim arbeitet mit Notfallplan

    ROTTWEIL - Im Tierheim am Eckhof gilt in Corona-Zeiten ein Notfallplan, die Mitarbeiter sind immer nur in festen Zweierteams vor Ort, und...

    Coronakrise: Schramberger Eisdielen dürfen ab 12 Uhr wieder liefern. Der dritte Akt

    Ab heute Mittag dürfen die Schramberger Eisdielen wieder ihr Eis an ihre Kunden liefern. Das hat am Vormittag Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr entschieden. „Das ist eine...

     Schiltach:Fehlalarm im Kirchbergtunnel

    Am Montagabend gegen 18.15 ist die Schiltacher Feuerwehr zu einem Einsatz im Kirchbergtunnel ausgerückt. Wie sich rasch herausstellte, handelte es sich um einen Fehlalarm...

    Mundmasken sind Mangelware – „Einfach anziehend“ hat eine sympathische Antwort

    (Anzeige). Die Mundmaskenpflicht könnte kommen, vor allem, wenn das Land wieder hochgefahren wird. Wenn wir aus dem sogenannten „Lockdown“ wieder raus auf...

    Schramberg-Sulgen: Einbruch in einen Geräteschuppen

    Gewaltsam Zutritt hat sich ein unbekannter Täter am vergangenen Wochenende in einen Geräteschuppen in der Aichhalder Straße in Sulgen verschafft. Er entwendete Werkzeug und...

    Harald Grathwohl ist nicht mehr Mitarbeiter der Geschäftsstelle

    Seit Ablauf des 31. März steht Harald Grathwohl nicht mehr als Mitarbeiter der Geschäftsstelle des Handballbezirks zur Verfügung. Die...

    Coronakrise: OB Eisenlohr lobt bessere Kommunikation mit dem Landratsamt

    Die Kommunikation in Sachen Coronapandemie  zwischen Landratsamt, Gesundheitsamt und Stadtverwaltung habe sich deutlich verbessert, erklärt Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr. Hatte sie vergangenen Freitagmittag noch bedauert, dass...

    Schützen Sie sich

    (Anzeige). Die Statistik zeigt: alle zwei bis drei Minuten wird in Deutschland eingebrochen, die Gesamtschadenssumme addiert sich auf 500 Millionen Euro jährlich.

    Infektionen im Kreis Rottweil: Lauterbach weiterhin ohne, sonst kein Ausreißer

    Die Zahl der mit dem Corona-Virus Infizierten steigt auch im Landkreis Rottweil kontinuierlich an. Einzige Gemeinde, die weiterhin eine Null ausweist: Lauterbach....

    Corona-Ermutigung in Schenkenzell

    Ein  großes Wandbild in Schenkenzell soll den Passanten Impulse geben, was man in diesen Zeiten alles machen kann und was eben nicht abgesagt oder...

    Aufruf: Gutscheine helfen Handel und Gastronomie

    Die Osterzeit ist in diesem Jahr nicht wie in anderen. Wer jetzt in der Corona-Krise nach Geschenken für die Familie sucht, kann...

    Coronakrise:  Eisdielendrama zweiter Akt

    Nur wenige Themen scheinen die Menschen in Schramberg mehr zu beschäftigen als die Frage, ob Eisdielen  weiter außer Haus Eis liefern dürfen oder nicht....

    Solibrotaktion des KDFB-Zweigvereins Schramberg und der Bäckerei Brantner

    Seit 2014 beteiligt sich die Bäckerei Brantner auf Anregung des Frauenbundes Schramberg an der Solibrotaktion des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KDFB) in Kooperation mit Misereor....

    Endlich mal wieder duschen können!

    ROTTWEIL - In der Wärmestube bekommen ja zur Zeit Menschen, die auf der Straße leben, von Montag bis Samstag ein warmes Mittagessen...

    Coronakrise: Spazierengehen, Sport treiben – kein Problem

    Immer wieder werde sie gefragt, darf ich das oder ist das schon verboten, so Schrambergs Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr. Da in den verschiedenen Bundesländern teilweise...

    Coronakrise: Schrambergs OB Eisenlohr bereitet Haushaltsperre vor

    Bei ihrem Pressegespräch am Montag hat Schrambergs Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr angekündigt, dass sich der Gemeinderat in einer Sitzung Ende Mai mit einer möglichen Haushaltssperre...

    Frühlingserwachen: Friedhofsgärtner geben Tipps und helfen bei der Grabpflege im Frühling

    (Anzeige). „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…“, schreibt Hermann Hesse in seinem bekannten Gedicht „Stufen“. Darin weist er auf die blühende...

    Mister Music´s Aufruf an alle Musiker: Schickt uns Euren „Mutmacher“-Song

    Mit einer originellen Aktion möchte das Schramberger Musikhaus Mister Music einen positiven Beitrag in dieser schwierigen Zeit der Corona Krise leisten: Mister Music ruft...

    Lauterbach: Honda-Fahrer stürzt mit Sozia

    Ein 53-jähriger Honda-Fahrer ist am Sonntag zwischen Schramberg und Lauterbach mit seiner Mitfahrerin gestürzt. Er wurde dabei leicht verletzt. Die beiden fuhren mit ihrem...