Aichhalden: 17.000 Euro Blechschaden bei Unfall auf der Einmündung Reuteweg/Uhlandstraße

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Etwa 17.000 Euro Blechschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntagnachmittag auf der Einmündung der Uhlandstraße auf den Reuteweg ereignet hat.

Eine 56-jährige Seat-Fahrerin bog vom Reuteweg auf die Uhlandstraße ab, kam dabei zu weit nach links und stieß in der Folge mit einem im Einmündungsbereich entgegenkommenden Ford Focus eines 50-Jährigen zusammen.

Um den nicht mehr fahrbereiten Ford kümmerte sich ein Abschleppdienst.

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Polizeibericht (pz)
... kennzeichnet Texte, die so direkt aus der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit des für den Landkreis Rottweil zuständigen Polizeipräsidiums Konstanz kommen oder von der Pressestelle einer anderen Polizeibehörde.