Mittwoch, 24. April 2024

Dunningen/Schramberg 2 erneut Schlusslicht

Handball im Bezirk

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die HSG Baar, Tabellenführer der Handball-Bezirksliga, verteidigte im Spitzenspiel beim Verfolger Hossingen-Meßstetten seine weiße Weste und kann sich im Kampf um die Meisterschaft eigentlich nur noch selbst schlagen. Schlusslicht Steichen erkämpfte sich gegen die HSG Neckartal zwei Big Points im Abstiegskampf und gab die rote Laterne an Dunningen/Schramberg 2 ab, das eine Heimniederlage gegen den VfH Schwenningen kassierte. In den restlichen drei Partien gab es Heimsiege.

Bezirksliga Männer

SG Dunningen/Schramberg 2 – VfH Schwenningen 19:29 (10:16). Die Schwenninger erwischten den besseren Start und nahmen von Beginn an das Heft in die Hand. Die Angreifer der SG blieben immer wieder an der guten Abwehr der Gäste hängen, die sich bis zur Pause einen beruhigenden Vorsprung erspielten. Der Beginn der zweiten Halbzeit gehörte dann der SG, die bis auf drei Tore herankam. Nun zog der VfH aber wieder das Tempo an und setzte sich am Ende klar durch. Beste Torschützen, Heim: Pascal-David Möller 4, Gast: Patrick Teubert 6/4. Spielfilm: 1:4, 6:9, 7:14, 13:16, 15:22, 17:27.

TV Onstmettingen – TV Weilstetten 3 31:29 (10:9), HSG Fridingen-Mühlheim 2 – HSG Rietheim- Weilheim 28:27 (14:11), TV Streichen – HSG Neckartal 23:22 (6:11), HK Ostdorf/Geislingen – HSG Albstadt 2 31:19 (15:9), HSG Hossingen-Meßstetten – HSG Baar 30:35 (18:14)..

Bezirksklasse Männer

Die TG Schwenningen verlor das Spitzenspiel bei Winterlingen-Bitz, bleibt aber weiter an der Tabellenspitze. Mit einem sicheren Heimsieg gegen Rietheim-Weilheim 2 konnte Aixheim 2 den zweien Platz halten.

HWB Winterlingen-Bitz – TG Schwenningen 33:25 (16:15), TV Aixheim 2 – HSG Rietheim-Weilheim 2 31:23 (14:9).

Männer Kreisliga A

Die beiden Spitzenmannschaften Rottweil 2 und Burladingen kamen zu sicheren Heimsiegen gegen die Abstiegskandidaten Neckartal 2 und Hechingen. Eine überraschend deutliche Heimniederlage musste der Tabellendritte Hossingen-Meßstetten 2 gegen die dritte Mannschaft der HSG Baar hinnehmen.

HSG Rottweil 2 – HSG Neckartal 2 36:19 (20:7). Die Gäste, die nur eine dünne Auswechselbank hatten, waren von Beginn an auf verlorenem Posten. Schnell führte die Heimmannschaft mit 7:0 und baute den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 13 Tore aus. Nach dem Wechsel ließen es die Rottweiler etwas ruhiger angehen, doch sie bauten ihren Vorsprung noch weiter aus. Beste Torschützen, Heim: Maximilian Lutz 8/2, Gast: Luc Kleisinger 7/1. Spielfilm: 7:0, 10:2, 19:6, 23:8, 25:13, 32:16.

TSV Burladingen – TV Hechingen 39:20 (18:11), HSG Hossingen-Meßstetten 2 – HSG Baar 3 29:37 (16:17).

Männer Kreisliga B

Mit einem Kantersieg gegen Rietheim-Weilheim 3 festigte Fridingen/Mühlheim 3 die Tabellenführung. Zu den erwarteten Erfolgen kamen auch die Verfolger Frittlingen-Balgheim-Neufra 2 und Dunningen/Schramberg 2 gegen Streichen 2 und Winterlingen-Bitz 2.

HWB Winterlingen-Bitz 2 – SG Dunningen/Schramberg 2 24:43 (12:21). Die Gäste hatten von Beginn alles im Griff, denn dem Tabellenletzten fehlte einfach die Durchschlagskraft im Angriff. So war bis zur Halbzeit bereits die Vorentscheidung gefallen. Auch nach dem Wechsel war der HWB nie in der Lage, dem Spiel noch eine Wende zu geben, und so gab es eine deutliche Heimniederlage. Beste Torschützen, Heim: Mirhan Günay 4, Robin Barth 4, Gast: Lukas Loga 9/1. Spielfilm: 1:4, 6:10, 8:16, 14:26, 16:34, 22:40

TV Streichen 2 – HC Frittlingen-Balgheim-Neufra 28:30 (14:15). Die Gastgeber fanden gut ins Spiel und lagen schnell mit 3:0 vorne. Nach dem 8:3 kam jedoch ein Bruch ins Spiel. So konnte der HC beim 10:10 erstmals ausgleichen. Kurz vor dem Seitenwechsel gingen die Gäste dann erstmals in Führung und gaben diese bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand. Beste Torschützen, Heim: Pascal Krause 10/7, Steven Rauschke 10, Gast: Jakob Benne 8/3. Spielfilm: 3:0, 8:3, 10:10, 14:18, 20:24, 26:27.

HSG Fridingen/Mühlheim 3 – HSG Rietheim/Weilheim 3 47:17 (22:10).

Bezirksliga Frauen

Spaichingen setzte sich im Verfolgerduell in Onstmettingen durch und eroberte die Tabellenspitze. Winterlingen-Bitz kam bei der HSG Neckartal zu einem ungefährdeten Erfolg und schob sich auf den zweiten Platz.

TV Onstmettingen – TV Spaichingen 15:20 (5:11), HSG Neckartal – HWB Winterlingen-Bitz 17:31 (10:16).

Frauen Kreisliga A

TSV Burladingen – HSG Albstadt 2 17:15 (8:8).

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter [email protected] beziehungsweise [email protected]