Bier & Boule“ mit der UBL auf dem Lauterbacher Rathausplatz

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die Wählervereinigung Unabhängige Bürger Lauterbach (UBL) beendet ihren Wahlkampf am kommenden Donnerstag, 6. Juni auf dem Rathausplatz. Unter dem Motto „Boule & Bier“ sind laut Pressemitteilung alle Lauterbacher Bürgerinnen und Bürger eingeladen, in lockerer Runde bei Freigetränken mit den Kandidaten ins Gespräch zu kommen und das Boulefeld auf dem neu gestalteten Rathausplatz auszuprobieren.

Lauterbach.  Beginn ist um 18 Uhr. Beim Boule-Spiel geht es darum, die Kugeln einer Mannschaft möglichst nah zu einer kleinen Zielkugel zu platzieren und vielleicht die gegnerischen Kugeln davon wegzuschießen. Das unterhaltsame Spiel ist immer voller Überraschungen und wird vor allem in Frankreich auf fast jedem Dorfplatz leidenschaftlich gespielt. Völkerverbindend will die UBL auch im Zuge der anstehenden Europawahl nochmals zur Teilnahme an den Wahlen aufrufen.

Wer metallische Boule-Kugeln hat, kann diese mitbringen – wer keine hat, kann trotzdem mitspielen. Auch Nichtspieler, die zuschauen und mitdiskutieren wollen sind herzlich willkommen. Die UBL freut sich auf eine rege Teilnehme und bedankt sich jetzt schon bei allen, die in den letzten Wochen bei Besuchen der Kandidatinnen und Kandidaten zur Verfügung gestanden und ins Gespräch gekommen sind.

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.