Einführung in die Kommunikationsmethode Marte Meo

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Petra Haas, Marte Meo Therapeutin und Traumapädagogin aus Freiburg referiert am Donnerstag, 25. April  ab 19 Uhr zum Thema „Gut kommunizieren mit demenzkranken Menschen – Einführung in die Kommunikationsmethode Marte Meo“.

Dunningen. Mit der ressourcenorientierten Kommunikationsmethode „Marte Meo“ kann ein besserer und entspannterer Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen ermöglicht werden. Ziel der Methode ist, die Interaktion im Alltag zu verbessern und die Bedürfnisse der erkrankten Menschen besser wahrzunehmen, um angemessen darauf reagieren zu können. Unter anderem kann damit erreicht werden, dass die Betroffenen Sicherheit und Orientierung erleben und damit auch besser kooperieren. Damit ist „Marte Meo“ auch gleichzeitig eine gute Möglichkeit der Selbstfürsorge durch Stressvermeidung für Angehörige sowie für Pflege- und Betreuungskräfte.

Die Teilnehmer können anhand von Videoaufnahmen aus dem Pflege- und Betreuungsalltag konkret sehen, welche Verhaltenselemente hilfreich sind um aus Versorgungs- und Betreuungssituationen gelingende Interaktionsmomente zu gestalten. Im Anschluss an den Vortrag wird es noch Zeit für Fragen geben.

Der Vortrag findet in der Caféteria im Haus am Adlerbrunnen, Hauptstr. 36 in Dunningen statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen beim Pflegestützpunkt für den Landkreis Rottweil, Natascha Schneider, Telefon 0741/244-473.

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.