Samstag, 13. April 2024

Naturfreunde laden zum „Abenteuer Eiszeit“ ein

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die Naturfreunde laden ein zum Öffnungstag „Abenteuer Eiszeit“ am Sonntag 24. März. Das Naturfreundehaus im Jungbrunnen ist von 13 bis 18:30 geöffnet.

Rottweil. In der Eiszeit stand Bärlauch auf dem Speiseplan. So auch bei den Naturfreunden – in Form einer leckeren Bärlauchsuppe. Die Gulaschsuppe wärmt auch nach der Wanderung durch das Jungbrunnental. Genießen kann man außerdem Waffelkreationen und selbstgemachten Kuchen.

Ab 14 Uhr kommt Eiszeitjäger Thomas zu Besuch und macht die Welt der jüngeren Altsteinzeit lebendig. Thomas, der schon als Völkerkundler die Welt bereiste, bringt den Besuchern durch anschauliche Beispiele und Geschichten, die Zeit der Jäger und Sammler näher. Er ermöglicht den jungen Teilnehmern einen Einblick in den Alltag der Menschen vor 30.000 Jahren. Der Eiszeitjäger bringt authentische Alltagsgegenstände dieser Epoche mit, die man nicht nur sehen, sondern auch anfassen und ausprobieren kann.

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.