Umweltverbände befragen Kandidaten der Kommunalwahl

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Für ein lebenswertes und zukunftsfähiges Rottweil steht die Kommune in der Pflicht, alle Handlungsmöglichkeiten beim Verkehr, im Wärme- und Strombereich auszuloten und im Blick auf die Klimaziele und den Klimaschutz zügig, kreativ und innovativ umzusetzen. Das sind große, schwierige und wichtige Aufgaben, die auf den neu gewählten Gemeinderat zukommen. Viele Wählerinnen und Wähler interessiert, wie die Ortsverbände und Kandidatinnen und Kandidaten für den Rottweiler Gemeinderat zu den einzelnen Fragen stehen.

Rottweil. Die Umweltverbände haben deshalb einen Fragenkatalog zu den Themen Energie, Mobilität, Umweltschutz und lebenswertes Rottweil zusammengestellt und sind damit an alle Ortsverbände und Gemeindesratskandidatinnen und Kandidaten heran getreten. Die eingegangenen Antworten können auf www.naturottweil.de eingesehen werden.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.