Wanderer sammeln Spenden für die Erhard-Junghans-Schule

Mehr als 1000 Euro für Mensagartenmöbel gesammelt

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Es war nasskalt und winterlich, als sich einige Lehrkräfte, Schüler und Eltern der Erhard-Junghans-Schule am vergangenen Sonntag zusammen mit vielen anderen Teilnehmern in Schramberg vor dem Kreissparkassengebäude zur Spendenwanderung trafen.

Schramberg. Dazu aufgerufen hatte die Kreissparkasse Rottweil. Ziel war, durch die Teilnahme an einer von drei geführten Wanderungen, einen Spendengutschein der Kreissparkasse zu bekommen, der dann für gemeinnützige Projekte eingelöst werden konnte.

Der Förderverein und die Erhard-Junghans-Schule Schramberg starteten laut Pressemitteilung einen Aufruf an die Lehrkräfte, Schüler und deren Eltern. Man erhoffte sich Spenden für überdachte Sitzmöglichkeiten im Mensagarten. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Mit einem Spendenbetrag bisher über 1000 Euro ist es nun möglich, zeitnah die Möblierung in Angriff zu nehmen.

Ein Dank seitens der Schulleitung sowie dem Förderverein der Erhard-Junghans-Schule gilt allen Freiwilligen, die sich an der gemeinnützigen Aktion beteiligten. Trotz des wirklich ungemütlichen Wanderwetters haben sie ihre Schritte für einen guten Zweck eingesetzt. Ein besonderer Dank gilt denjenigen, die ihren erhaltenen Spendengutschein der Erhard-Junghans-Schule zukommen ließen.

 

Pressemitteilung (pm)
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.