back to top
Samstag, 13. April 2024

Feierliche Palmprozession im Heilig-Kreuz-Münster

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Mit Palmprozessionen wurde am Palmsonntag vielerorts in den Kirchen an den umjubelten Einzug Jesu in Jerusalem erinnert. Auch in der Heilig-Kreuz-Gemeinde brachten wieder Kinder ihre kunstvollen, mit Buchs, Thuja und Eibenzweigen sowie Eiern und farbigen Bändern geschmückten „Palmen“ zur Segnung vor das Münster.

Rottweil. Dieser Brauch geht zurück bis ins 4. Jahrhundert. Nach der Segnung, in der um Gottes Schutz während des Jahres gebeten wird, zogen die Ministranten, die Münstersängerknaben, Pfarrer Timo Weber sowie die Palmenträger in feierlicher Prozession ins Münster ein. Mit dem Palmsonntag und dem Verlesen der Leidensgeschichte beginnt die Karwoche. Sie ist der Mittelpunkt des Kirchenjahres, an dem die Christen den zentralen Kern ihres Glaubens feiern.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter [email protected] beziehungsweise [email protected]