Schramberger Fronleichnamsprozession in Krisenzeiten

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die traditionelle Fronleichnamsprozession führte am Vormittag von der St. Mariakirche am Rathaus vorbei zur Heiliggeist-Kirche. Angeführt von der Stadtmusik zogen die Gläubigen mit Dekan Rüdiger Kocholl und Diakon Markus Schneider durch die Stadt.

Schramberg. Vor der Heiliggeistkirche schmückte ein Blumenteppich mit dem Bibelspruch: „Ich bin bei Dir – Fürchte Dich nicht” den Boden vor der Kirche. Einen weiteren Blumenteppich mit der Friedenstaube hatte die Kolpingjugend vor dem Rathaus ausgelegt.

fronleichnam rathaust dk 300524
Die Friedenstaube vor dem Rathaus. Foto: him

Sie drücke den großen Wunsch nach Frieden aus, erläuterte Schneider in einer kurzen Andacht. Bei der St. Mariakirche schließlich sprach Kocholl zu den Gläubigen.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion Schramberg
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter redaktion@NRWZ.de beziehungsweise schramberg@NRWZ.de