Jugend musiziert: Janne King aus Lauterbach preiswürdig

1. Preis und Weiterleitung

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Der junge Klarinettist Janne King aus Lauterbach hat beim diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Schramberg für Aufsehen gesorgt. Mit seinem außergewöhnlichen Talent auf der Klarinette sicherte sich der 2008 geborene Musiker in der Altersgruppe IV nicht nur die Bewunderung des Publikums, sondern auch den begehrten 1. Preis. Das berichtet die Gemeinde Lauterbach in einer Pressemitteilung.

Schramberg. King, der seine musikalische Ausbildung an der Musikschule Schramberg erhält und ein aktives Mitglied im Musikverein „Eintracht“ Lauterbach ist, überzeugte die Jury mit einem vielseitigen Programm. Seine Darbietungen umfassten eine klassische Sonate von Lefèvre und ein Konzert von Milhaud aus der Romantik – beide mit Klavierbegleitung – sowie zwei moderne Solostücke aus der Suite von Wesley la Violette, vorgetragen ohne Klavierbegleitung.

Diese zeigten nicht nur Kings Fähigkeit, die emotionalen Nuancen der verschiedenen musikalischen Epochen einzufangen, sondern auch sein herausragendes technisches Können, das ihm einen Platz beim Landeswettbewerb in Offenburg sichert, der vom 13. bis 17. März stattfinden wird.

Sein Erfolg beim Regionalwettbewerb Schwarzwald-Baar-Heuberg steht auch für das hohe musikalische Niveau im Musikverein „Eintracht“ Lauterbach und lässt auf eine vielversprechende Teilnahme am bevorstehenden Landeswettbewerb hoffen. Seine Familie, Freunde, die Lehrkräfte an der Musikschule Schramberg, der Musikverein „Eintracht“ sowie die Gemeinde Lauterbach sind zurecht stolz auf seine Leistung und unterstützen ihn auf seinem weiteren musikalischen Weg.

Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ gilt als wichtige Plattform für junge Talente, um ihre musikalischen Fähigkeiten zu demonstrieren und sich mit anderen Musikern zu messen. Jannes Kings Teilnahme und sein Erfolg sind ein inspirierendes Beispiel für das Engagement und die Leidenschaft, die junge Musiker in ihre Kunst investieren.

 

Pressemitteilung (pm)
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.