Hundehalter aufgepasst: Tierköder mit Rasierklingen in Deißlingen

Ordnungsamt spricht Warnung aus

Hinweisen zufolge sind auf der Gemarkung der Gesamtgemeinde Deißlingens Tierköder ausgelegt worden. Das Ordnungsamt macht deshalb darauf aufmerksam, dass Hundehalter verstärkt auf ihre Tiere achten sollten.

Vor allem im Bereich Reuteweg seien vereinzelt Essensköder, in denen sich Rasierklingen befanden, gefunden worden. „Bei einem Spaziergang mit ihrem Hund hat eine Hundehalterin gefährliche Fallen entdeckt. Vorsichtshalber sind demzufolge die Augen offen zu halten. Als Tierbesitzer ist beim Spaziergang auf mögliche Tierköder achten“, sagt Ordnungsamtsleiter Malte Kaupp.

Das Verteilen solcher Tierköder sei vor allem im Hinblick auf die Gefahren für Hunde nicht gut zu heißen und stelle einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz dar, so der Ordnungsamtsleiter weiter.

„Sollte Ihnen eine verdächtige Person auffallen, bitten wir Sie deshalb, dies zu melden. Wir sind dankbar für Hinweise“, sagt Kaupp.

Meldungen nehmen die Polizeidirektion Rottweil, Tel. 0741 477-0, und das Ordnungsamt der Gemeinde, Tel. 07420 9394-20, entgegen.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de