20 Jahre Praxisanleiterforum im Vinzenz von Paul Hospital

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

2004 startete die erste Praxisanleiter-Weiterbildung am Vinzenz von Paul Hospital mit 20 Teilnehmenden. Seither wurden insgesamt 234 Pflegekräfte in 13 Weiterbildungskursen zu Praxisanleitern qualifiziert.

Rottweil. Die Praxisanleitung ist wesentlicher Bestandteil der praktischen Ausbildung der Auszubildenden in der Pflege. Die Praxisanleiter führen mit den Auszubildenden gezielt Anleitungen in Pflegesituationen durch, arbeiten sie in die verschiedenen Pflegetätigkeiten ein und dokumentieren den Stand der praktischen Ausbildung. Durch die zwei Mal jährlich stattfindenden Praxisanleiterforen befinden sich die Praxisanleiter untereinander im Austausch.

Es werden dort sowohl fachpraktische Themen erörtert, wie auch theoretische Konzepte zur Umsetzung einer qualitativ hochwertigen praktischen Ausbildung erarbeitet. Rund 60 Praxisanleitende sind derzeit auf den Stationen und Wohngruppen tätig, zudem sind acht Abteilungspraxisanleiter und ein zentraler Praxisanleiter im Einsatz. Diese übernehmen die Anleitung der insgesamt 54 hauseigenen Auszubildenden in der generalistischen Pflegeausbildung. Im Mai 2024 startet die 14. Praxisanleiter-Weiterbildung mit 20 Teilnehmenden aus dem Vinzenz von Paul Hospital.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.