Aktivitäten des Fanfarenzugs im vergangenen Jahr recht übersichtlich

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am vergangenen Samstag, 20. April trafen sich die Mitglieder des Fanfarenzug
Rottweil 1978 zur Mitgliederversammlung im Hotel am Turm in Rottweil.
Der Vorsitzende Klaus Günthner eröffnete die Versammlung und begrüßte die
Teilnehmer der 20. Mitgliederversammlung recht herzlich.

Rottweil. In seinem Bericht ging er auf die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr ein. Diese waren aufgrund der schlechten personellen Situation im Musikbereich allerdings recht übersichtlich. Sowohl der Fanfarenzug also auch die Fahnenschwinger hatten kaum Auftritte. Die Sitzungen der beiden Landesverbände wurden jedoch durch Delegierte besucht.

Diesem Umstand zu Folge wurde den Anwesenden eröffnet, sich um den weiteren Fortgang des Vereins Gedanken zu machen. Die Vorstandschaft wird hierzu weitere Optionen prüfen. Im Anschluss berichtete die Beisitzerin der Fahnenschwinger, Monika Günthner, über die Proben der Fahnenschwinger.
Die Kassiererin Ute Thom stellte den Kassenbericht vor. Benjamin Thom übernahm die Entlastung des Vorstandes, welche einstimmig erfolgte. Als kleines Dankeschön erhielten die Mitglieder des Ausschusses einen Geschenkkorb.

Auch in diesem Jahr standen wieder Wahlen an. So wurde der Vorsitzende und musikalischer Leiter Klaus Günthner, die Kassiererin Ute Thom, die Beisitzerin der Fahnenschwinger Monika Günthner und der 1. Beirat Birgit Bucher, die beiden Kassenprüfer Silke Wiedemann und Tobias Bucher in deren Ämter bestätigt.

Verdiente Mitglieder des Vereins konnten durch den Vorsitzenden Klaus Günthner eine Ehrenurkunde und eine Ehrennadel erhalten. Birgit Bucher erhielt die Ehrennadel in Bronze für fünfjährige Mitgliedschaft.
Für 40jährige Treue zum Verein wurden mit der Ehrennadel in Gold mit Kranz folgende Mitglieder ausgezeichnet:  Sabine Flaig und  Ute Thom.
Benjamin Thom übernahm die Ehrungen für den Landesverband der Fahnenschwinger in Baden-Württemberg und dem Deutschen Fahnenschwinger Verband. So konnte hier durch den Landesverband der Fahnenschwinger in Baden-Württemberg Jessica Vogt mit dem Landesverbandsabzeichen mit Silberkranz für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt werden.

Der Deutsche Fahnenschwinger Verband ehrte Jessica Vogt und Sitara Geisse mit dem Bundesverbandsabzeichen mit Bronzekranz für zehnjährige Mitgliedschaft und Monika Günthner und Ute Thom für 20-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Fahnenschwinger Verband mit dem Bundesverbandsabzeichen mit Silberkranz. Thomas Wiedemann erhielt die Ehrennadel in Gold des Landesverband der Spielmanns- und Fanfarenzüge in Baden-Württemberg 1957 für 40-jährige aktive Tätigkeit.

20240420 ehrungen fanfarenzug rottweil
Die Geehrten v.l: Thomas Wiedemann, Ute Thom, Jessica Vogt, Birgit Bucher, Sabine Flaig, Monika Günthner und Klaus Günthner. Foto: Verein
Pressemitteilung (pm)
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.