Schramberger SPD besucht DGB und wandert

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Politik und Geselligkeit gehören bei der Schramberger SPD zusammen. So auch in diesem Jahr am 1. Mai, dem Tag der Arbeit. Morgens waren SPD-Mitglieder, wie der SPD-Kreisvorsitzende Mirko Witkowski und die Fraktionsvorsitzende im Schramberger Gemeinderat, Tanja Witkowski, bei der Kundgebung des DGB-Kreisverbands Rottweil zu Gast.

Am Naturfreundehaus Jungbrunnen in Rottweil gestaltete der DGB seine Kundgebung unter dem Motto „Mehr Lohn Freizeit Sicherheit“ als Familienfeier. Die traditionelle Wanderung am Nachmittag verlief diesmal anders, da das Naturfreundehaus Sommerecke geschlossen ist.

Anstatt vom Fohrenbühl zum Naturfreundehaus, gab es diesmal eine Wanderung vom Wursthof in Sulzbach zum Gasthaus Obere Heuwies in Schiltach.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.