In Deiß­lin­gen hat am Vor­mit­tag eine Spül­ma­schi­ne in der Küche eines Ein­fa­mi­li­en­hau­ses zu bren­nen begon­nen. Die Haus­be­woh­ne­rin alar­mier­te die Feu­er­wehr. Eine Nach­ba­rin eil­te zur Hil­fe.

Die Bewoh­ne­rin erlitt eine leich­te Rauch­ver­gif­tung und wur­de vom DRK ver­sorgt. Die bren­nen­de Maschi­ne setz­te das Gebäu­de unter Rauch.

Die Feu­er­wehr aus Deiß­lin­gen rück­te mit 18 Kräf­ten an. Zudem die die Dreh­lei­ter samt Besat­zung aus Rott­weil.

Alle Fotos: Moni Mar­cel

Das Feu­er hat­te bereits auf das Mobi­li­ar der Küche über­ge­grif­fen. Die Ein­satz­kräf­te der Feu­er­wehr räum­ten es des­halb teil­wei­se her­aus.