AfD im Wahlkreis: „Klare Ziele“

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die AfD Rottweil-Tuttlingen wolle mit klaren Zielen für den Landkreis Rottweil und Tuttlingen in der 20. Kalenderwoche den Wahlkampf eröffnen. Das teilte der AfD-Landtagsabgeordnete Emil Sänze mit.

Kreis Rottweil – Hierzu sei ein eigenes Wahlprogramm erstellt worden, das die Grundlage für die politische Arbeit für die kommenden fünf Jahre bildet. Im Mittelpunkt stehe „die Unterfinanzierung der Pflichtaufgaben der Gemeinden, Städte und der Landkreise Rottweil und Tuttlingen“, schreibt Sänze. Nach eingehender Beratung seien die sechs Kapitel der künftigen Kommunalarbeit beschrieben worden, sie reichten über die Finanzen, Wirtschaft, Soziales, Umwelt- und Naturschutz, Wohnbau & Verkehr bis zur Gesellschaft & Kultur.

„Damit wurden die Herausforderungen nicht nur beschrieben, sondern eine klare Zielstellung für unsere politische Arbeit vorgegeben“, sagte der Kreissprecher und Landtagsabgeordnete Emil Sänze. „Dieses Wahlprogramm bildet die Basis für unseren Wahlkampf aber auch für eine pragmatische Zusammenarbeit mit den politischen Kräften im Kreistag, sowie in den Gemeinderäten.“

Pressemitteilung (pm)
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.