Hardt: Kundgebung für Demokratie und Vielfalt provoziert Gegenkundgebung der AfD

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am Samstag hat sich eine Gruppe getroffen, um unter dem Motto: “Hardt bleibt bunt und vielfältig” für die Demokratie zu demonstrieren. Trotz unsicherer Wetterlage trafen sich einige Hardterinnen und Hardter auf dem Platz bei der Bank. Allerdings versammelte sich gegenüben auch eine Gruppe von AfD-Sympathisantinnen und Sympathisanten.

Hardt.  Die bunte Gruppe hatte Stellungnahmen aus der Bevölkerung, von Firmen und Vereinen gesammelt und diese an einer Wäscheleine aufgehängt, damit jeder sie lesen konnte.demo gegen rechts privat dk 080624 (3)

„Obwohl es eine reine Kundgebung für Demokratie und Vielfalt war, ohne eine konkrete Partei zu nennen und nur als Informationsveranstaltung zum Wahlsonntag, wurde dies von Mitgliedern der AfD als Anlass gesehen, eine Gegendemo auf dem Gelände der Tankstelle zu veranstalten“, wundern sich die Veranstalterinnen. Das zeige, dass diese Partei eben keine normale demokratische Partei sei.demo gegen rechts privat dk 080624 (6)

Es habe viele politische Gespräche mit den wechselnden Besuchern der Kundgebung, aber auch mit ein paar Vertretern der AfD-Veranstaltung gegeben.

demo gegen rechts privat dk 080624 (1)
An der Tankstelle versammelte sich eine Gruppe von AfD-Sympathisanten.

Die Veranstalter der bunten Kundgebung bedauern, dass es der AfD gelungen sei, ihre Anhängerschaft zu mobilisieren. Andererseits seien weniger Bürgerinnen und Bürger als beim letzten Mal „für Demokratie und Vielfalt“ am Samstagsmittag in die Ortsmitte gekommen. Leider sei auch nur ein Gemeinderatskandidat zur Kundgebung gekommen. Die Veranstaltung hätte eine Bühne sein können, um miteinander ins Gespräch zu kommen.demo gegen rechts privat dk 080624 (5)

Auch Bürgermeister Michael Moosmann habe sich „neutral“ verhalten, bedauern die Veranstalter. In anderen Städten hätten Bürgermeister aller Parteien auf den Bühnen Reden gegen rechts und für Vielfalt gehalten.

demo gegen rechts privat dk 080624 (4)
Viele Argumente für Vielfalt.

Wie die Bilder zeigen, hatten die Kundgebungsteilnehmer auf der “bunten” Seite trotz allem gute Laune.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion Schramberg
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter redaktion@NRWZ.de beziehungsweise schramberg@NRWZ.de

6 Kommentare

6 Kommentare
Neueste
Älteste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen