Sulgen: Wagen prallt gegen Baum – Fahrerin schwer verletzt

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am Freitagmorgen kam es auf der Kreisstraße zwischen Schramberg-Sulgen und Dunningen-Seedorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Strecke musste voll gesperrt werden.

Update – die Polizei berichtet wie folgt: Bei einem Unfall schwer verletzt hat sich am heutigen Freitagmorgen gegen 8 Uhr eine 58-jährige VW-Fahrerin, die auf der K 5529 von Seedorf kommend in Richtung Sulgen fuhr. Aus noch unbekannter Ursache kam sie mit ihrem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und blieb zwischen zwei weiteren stecken. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war sie in ihrem Auto eingeklemmt aber ansprechbar. Die Freiwilligen Feuerwehren Seedorf und Sulgen, die mit sieben Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften an die Unfallstelle ausrückten, mussten mithilfe einer Rettungsschere das Dach entfernen und die Frau aus ihrem Fahrzeug befreien. Schwer verletzt wurde sie mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Bis um 10.15 Uhr war die Kreisstraße komplett gesperrt.

Unser ursprünglicher Bericht: Eine Autofahrerin war auf ihrer Fahrt Richtung Sulgen mit ihrem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde verletzt, sie war zudem in ihrem Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr aus Sulgen kümmerte sich um die Befreiung der Frau aus dem Wagen. Sie wurde dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben. Der Verkehrsunfalldienst Zimmern hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort.

Fotos: Sven Maurer

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
4.8 ° C
6.1 °
3.4 °
75 %
2.4kmh
100 %
So
5 °
Mo
7 °
Di
4 °
Mi
5 °
Do
7 °