Montag, 22. April 2024

Politik sollte nicht gegen die Menschen gemacht werden

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Leserbrief zum Artikel  „Mehrheit gegen Einbahnregelung auf dem Friedrichsplatz“

OB Dr. Ruf ist völlig Recht zu geben: Politik sollte nicht gegen die Menschen gemacht werden. Das wird durch die Grünen heutzutage leider aber viel zu oft gemacht. Eine Minderheit die sich lautstark artikuliert will die Mehrheit dominieren. Es hat sich bei dem Verkehrsversuch ja herausgestellt hat, dass der Verkehr sich nur massiv in reine Wohngebiete hinein verlagert. Dazu hin entstanden auch ökologisch fragwürdige Umwege. Von den Sorgen der  Gastronomie und der Geschäfte gar nicht zu reden. Wenn der Friedrichsplatz umgestaltet ist und das Parkleitsystem eingeführt wurde sieht die Welt auch schon wieder anders aus.

Thomas J. Engeser, Rottweil

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter [email protected] beziehungsweise [email protected]