Dunningen: Polizei zieht stockbetrunkenen Radfahrer aus dem Verkehr

Mit 2,9 Promille unterwegs

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am Samstagabend gegen 22 Uhr war ein betrunkener Radfahrer in der Freudenstädter Straße unterwegs. Bei der Kontrolle des 60-jährigen Mannes stellten die Beamten starken Atemalkoholgeruch fest.

Ein Alkoholtest zeigte einen Wert von über 2,9 Promille. Die Polizeibeamten ordnete die Entnahme einer Blutprobe an und leiteten ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein.

Polizeibericht (pz)
Polizeibericht (pz)
... kennzeichnet Texte, die so direkt aus der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit des für den Landkreis Rottweil zuständigen Polizeipräsidiums Konstanz kommen oder von der Pressestelle einer anderen Polizeibehörde.