Sulgen: Unfall fordert Leichtverletzte – 20.000 Euro Schaden

Feuerwehr vor Ort

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Eine verletzte Person und Blechschaden in Höhe von insgesamt etwa 20.000 Euro sind die Folgen eines Unfalls, der sich am späten Dienstagnachmittag auf der Kreuzung Dr.-Kurt-Steim-Straße/ Heiligenbronner Straße ereignet hat.

Schramberg-Sulgen. Ein 73-Jähriger fuhr gegen 17.45 Uhr mit einem Ford C-Max auf der Dr.-Kurt-Steim-Straße in Richtung Heiligenbronner Straße. Auf der Kreuzung übersah er einen von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Seat Cupra einer 38-Jährigen und prallte mit dieser zusammen.

Hierbei lösten die Airbags im Cupra aus. Dabei erlitt die 38-jährige Fahrerin leichte Verletzungen, die in einer Klinik medizinisch behandelt werden mussten. Beide Autos waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die auslaufenden Betriebsstoffe beseitigte die Feuerwehr Schramberg-Sulgen, die mit sieben Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften an der Unfallstelle war.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Polizeibericht (pz)
... kennzeichnet Texte, die so direkt aus der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit des für den Landkreis Rottweil zuständigen Polizeipräsidiums Konstanz kommen oder von der Pressestelle einer anderen Polizeibehörde.