Unfall im Aichhalder Loch +++ aktualisiert

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Im „Aichhalder Loch“ zwischen Aichhalder Mühle und dem Klärwerk sind am frühen Donnerstagnachmittag zwei Autos zusammengestoßen. Dabei wurde zum Glück nur eine Person leicht verletzt.

Ein Autofahrer aus dem Kreis Rottweil war von oben kommend mit einem Auto aus dem Ortenaukreis zusammengeprallt. Dabei wurden die Airbags ausgelöst. Zunächst war eine verletzte Person gemeldet worden. Deshalb war auch der Rettungsdienst vor Ort.

Immer wieder kommt es auf dem engen Sträßle zu Unfällen. Viele Autofahrer nutzen die Strecke als Abkürzung zwischen Aichhalden und Schiltach.

Wie die Polizei am Freitag berichtet hatte der 20-jährige Fahrer eines Golfs über seinen Pkw verloren. Er geriet in einer Rechtskurve nach links und prallte frontal mit einem Renault Twingo einer 54-Jährigen zusammen. Bei dem Unfall zog sich die Frau leichte Verletzungen zu.

Der Aufprall war derart heftig, dass alle Frontairbags der beiden Fahrzeuge ausgelöst wurden. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Aufgrund des hohen Alters der Fahrzeuge beläuft sich der Sachschaden lediglich auf insgesamt etwa 5000 Euro. 

 
image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
6.1 ° C
7.7 °
4.1 °
100 %
0.7kmh
100 %
Di
6 °
Mi
4 °
Do
6 °
Fr
9 °
Sa
11 °