Freitag, 19. April 2024

Der 25. Rottweiler Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Der Marinepunsch fließt: Mit weihnachtlichen Weisen und kurzen Ansprachen wurde am frühen Abend der Rottweiler Weihnachtsmarkt eröffnet.

Es ist der 25. – „Anlass genug, darauf anzustoßen“, sagte Oberbürgermeister Ralf Broß bei der Eröffnung. Und ein weiteres Jubiläum gilt es zu begehen: Die Freundschaft mit dem Patrouillenboot „Rottweil“ besteht ebenfalls seit 25 Jahren. Der Marinepunsch, traditionell von den Marinesoldaen und inzwischen auch –innen gemischt und verkauft, sei vielleicht für viele ein Grund, zum Weihnachtsmarkt zu kommen, „aber nicht der einzige, es gibt noch viele Attraktionen.“ Broß würdigte die Spenden der Marineleute: Allein in den letzten Jahren seien über 100.000 Euro für soziale Zwecke gespendet worden. Er begrüßte auch die Delegation aus der Partnerstadt. „Man trifft sich auf dem Weihnachtsmarkt“, sagte Detlef Maier, Vorsitzender des Gewerbe- und Handelsvereins – und man genieße dann auch das Einkaufserlebnis in Rottweil. Die Stadtkapelle umrahmte die Eröffnung musikalisch.

Dass danach der Marinepunsch-Stand umlagert war, gehört ja schon zur Folklore. Aber auch die meisten anderen Stände zogen viele Besucher an. Den Kindern brachte der Nikolaus Weckenmänner. Der Weihnachtsmarkt ist montags bis donnerstags 12 bis 20, freitags 12 – 22, samstags 10 – 20 und sonntags 11 bis 20 Uhr geöffnet – bis zum 16. Dezember. An den Adventssamstagen sind viele Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet.

 

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Wolf-Dieter Bojus
... war 2004 Mitbegründer der NRWZ und deren erster Redakteur. Mehr über ihn auf unserer Autoren-Seite.