Die Rot­tweil­er Feuer­wehr hat am Son­ntag bei tollem Wet­ter einen gut besucht­en Tag der offe­nen Tür in der neuen Feuerwache ver­anstal­tet. Ein Teil der Schram­berg­er Straße wurde zur Fest­meile. Mit Freude präsen­tierten die Kam­er­aden ihre neue Unterkun­ft samt Fahrzeu­gen. Unser Fotograf Thomas Deck­er vom Team Ralf Graner Pho­tode­sign war dabei.

 

Das Pro­gramm begann um 9 Uhr mit Führun­gen durch das neue Gebäude, bei denen man auch Ein­blick bekam in die Abläufe bei Ein­sätzen. Besichti­gen kon­nten die vie­len Besuch­er atür­lich auch die Stars der neuen Wache, näm­lich die roten Fahrzeuge, darunter das neue Wech­sel­lader­fahrzeug mit den bei­den Abroll­be­häl­tern für Logis­tik und Gefahrgut sowie den neuen Mannschaft­strans­port­wa­gen.

Für die jün­geren Gäste hat­te sich die Jugend­feuer­wehr einiges aus­gedacht. Zudem zeigte Bernd Müller seine beachtliche Samm­lung von etwa 1500 Ärme­labze­ichen von Feuer­wehren aus nah und fern. Außer­dem präsen­tierte die Berg­wacht mit spek­takulären Vor­führun­gen ihr Kön­nen am Übungsturm, die Bun­de­spolizei bot Infor­ma­tio­nen zum Polizeiberuf und präsen­tierte auch Fahrzeuge und Aus­rüs­tung.

Der Höhep­unkt des Tages war eine Übung, bei der auch ein Heißluft­bal­lon zum Ein­satz kam.

Für die Bewirtung sorgte die Feuer­wehr selb­st, den musikalis­chen Rah­men boten die Stadtkapelle Rot­tweil und der Spiel­manns- und Fan­faren­zug der Feuer­wehr Über­lin­gen.