Kopf stehen für den Hallen-Anbau

Turnvereine TV und TGA

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

„Die Turner stehen Kopf“ – unter diesem Motto wollen Turnverein Rottweil (TV) und Turngemeinde Altstadt (TGA) am Mittwoch ab 16.30 Uhr deutlich machen, dass sie den Turner-Anbau an die geplante neue Sporthalle dringend brauchen.

Rottweil – „Seid alle dabei!“, werben die Vereine mit einem Schreiben bei ihren ihren Mitgliedern um Teilnahme – im Handstand. „Zeigt durch eure Anwesenheit (auch ohne Handstand), dass der Anbau für den Turnsport und die Bevölkerung in Rottweil von hoher Relevanz ist“, heißt es in dem Schreiben. Der TV forderte heute seine Mitglieder auf, in Vereinskleidung zu kommen.

Mittwoch 16.30 Uhr, das ist natürlich kein Zufall: Um 17 Uhr beginnt im nahen Neuen Rathaus die Sitzung des Gemeinderats. Allerdings: Die neue Halle steht gar nicht auf der Tagesordnung. Bereits vor einer Woche hat der UBV-Ausschuss die Fachplanung Technische Ausrüstung für die Halle vergeben und ausführlich über Halle und vor allem Anbau diskutiert.

Während die Halle auf jeden Fall gebaut werden soll, fällt die Entscheidung, ob der Anbau nun mitgebaut wird, erst im Spätherbst (wir berichteten hier: https://www.nrwz.de/rottweil/entscheidung-bis-jahresende-vertagt/469575.)

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Wolf-Dieter Bojus
... war 2004 Mitbegründer der NRWZ und deren erster Redakteur. Mehr über ihn auf unserer Autoren-Seite.