Lkw beginnt zu brennen – und keiner hält an

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Ein Lastwagenfahrer hat am Mittwochmorgen gegen 5.30 Uhr Polizei und Feuerwehr informiert, weil ein Vorderrad seines Lastwagens auf der Umfahrung zu heiß wurde und später auch noch Feuer fing. Der Mann konnte den Brand selbst eindämmen. Geholfen habe ihm dabei aber zunächst niemand, erfuhr die NRWZ. Andere Verkehrsteilnehmer seien achtlos vorbeigefahren. Auch Trucker-Kollegen.

Der Alarm riss die Einsatzkräfte der Feuerwehr am frühen Morgen gegen 5.30 Uhr aus den Federn. Der Lkw stand am Kreisverkehr der B 14/27 Richtung Villingendorf und Berner Feld. Noch bevor die Feuerwehr Rottweil mit drei Fahrzeugen und fünf Einsatzkräften schließlich eintraf, konnte der 54-Fahrer des Scania-Trucks den Brand mit zwei bordeigenen Feuerlöschern selbst löschen. Die Wehr übernahm noch Nachlöscharbeiten, berichtet die Polizei. Und laut dem Lkw-Fahrer die Absicherung der Einsatzstelle.

Ursache für den Brand war offenbar ein heiß gelaufenes Radlager, heißt es im Polizeibericht.

Wegen des Brandes musste eine Fahrbahnhälfte kurzzeitig gesperrt werden. Um 9.30 Uhr schleppte ein Spezialfahrzeug den liegengebliebenen 40-Tonner ab. Die Höhe des entstandenen Schadens steht noch nicht fest.

Der Trucker aus dem Raum Tübingen war damit für mehrere Stunden in Rottweil hängen geblieben. Er organisierte das Abschleppen, die Polizei war da wieder abgerückt, ließ ihm ein Warndreieck da. Der Verkehr konnte unter leichten Behinderungen an dem liegen gebliebenen Lkw vorbeifließen.

„Ich habe ihn noch rasch nach rechts von der Straße gelenkt“, so der Trucker gegenüber der NRWZ. Kurz zuvor habe er bemerkt, dass da etwas an seinem Fahrzeug zu qualmen begonnen hatte.

Was den 54-Jährigen nachhaltig beschäftigte: Als er den Brandausbruch bemerkt hatte, hätte er sich über Hilfe gefreut. So musste er in seinem Lkw nach Feuerlöschen suchen, während das Fahrzeug in Flammen aufzugehen droht. Da wäre es ihm recht gewesen, wenn eine weitere Person mit Feuerlöscher zu Hilfe gekommen wäre. „Aber da hat niemand angehalten“, sagte er der NRWZ. „Auch kein Kollege.“ Es seien alle vorbeigefahren.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
5.9 ° C
7.3 °
5 °
97 %
4.2kmh
91 %
Di
7 °
Mi
7 °
Do
11 °
Fr
8 °
Sa
10 °