„Obacht Miller – Se return of se normal one“

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Ein preisgekrönter Kabarettist klopft am Dienstag, 2. August, ab 20 Uhr seine Sprüche im Zelt unterm Wasserturm: Rolf Miller kommt.

Die Sprachen-Vielfalt beim Ferienzauber erweitert der Gewinner des Deutschen Kleinkunst-Preises 2006: Seine Sprache ist Odenwälderisch. Hier der ausländerfeindliche Syrer, da der vegane Jäger, dort Achim, Jürgen und Rolf, wie immer zu viert im Sixpack, all inclusive. Alles scheint wie immer, und bleibt genauso anders. Die Zeiten ändern sich, Miller bleibt – trocken wie eh und je, in seiner unnachahmlichen Se Olbstgefälligkeit. „Me, myself and I“ – wo ist das Problem, ich bin mir genug, aber damit reicht es jetzt endlich noch lange nicht.

Halbsatz-Phänomen

Das Halbsatz-Phänomen zeigt uns erneut, dass wir nicht alles glauben dürfen, was wir denken…. „Ball flach halten, kein Problem…ganz ruhig, „alles schlimmer äh… wie sich‘s anhört…“ wie immer weiß Miller nicht, was er sagt, und meint es genauso, denn wenn gesicherte Ahnungen in spritzwasserdichte Tatsachen münden, wer erliegt da nicht Millers Charme. Eben. Und das Ganze auch noch besser wie in echt, als ob Gerhard Polt im Audi A6 neben ihm sitzt.

Millers Humor geht nach wie vor von hinten durch die Brust, nach dem Prinzip des großen Philosophen Bobby Robbson: „Wir haben den Gegner nicht unterschätzt, wir haben nur nicht geglaubt, dass er so gut ist.“ Mit „Obacht Miller“ gelingt es Miller im vierten Programm, seiner namenlosen Figur einen endlich einen Namen zu geben. Sie haben dafür freie Auswahl, denn Sie kennen garantiert in ihrem Umfeld einen solchen Freelancer der Ignoranz, und da hilft dann halt wieder nur ein ironisches: eiwandfrei.

Verlosung

Sie können beim Konzert dabei sein – für lau! Wir verlosen zwei mal zwei Eintrittskarten, die uns von den Veranstaltern zur Verfügung gestellt wurden. Teilnahme ist ganz einfach: Sie schreiben eine E-Mail an [email protected], in den Betreff muss Miller. Und wir brauchen Ihren Namen und vollständige Adresse. Die Gewinner werden von uns benachrichtigt.

Einsendeschluss

Mails, die bis Donnerstag, 15. Juli, 24 Uhr bei uns eingegangen sind, nehmen an der Verlosung teil. Aber nicht mehr als eine je Person. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und sonst

Wasserturm, Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr
Kategorie 1: VVK: 28 Euro (zzgl. VVK-Gebühr), AK: 32 Euro,  Sitzplätze Innenbereich
Kategorie 2: VVK: 20 Euro (zzgl. VVK-Gebühr), AK: 24 Euro, Außenbereich

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
7.8 ° C
10 °
7.2 °
100 %
8.2kmh
100 %
Do
9 °
Fr
5 °
Sa
4 °
So
4 °
Mo
5 °