Rettungsdienstfortbildung bei der Feuerwehr Rottweil

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am 26. April und 17. Mai fanden Fortbildungen des Rettungsdienstes des Deutschen Roten Kreuzes bei der Feuerwehr Rottweil statt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rettungsdienstes wurden von vier Angehörigen der Einsatzabteilung Rottweil in verschiedenen Themen weitergebildet und so ein Verständnis der gegenseitigen Arbeit im Einsatz vermittelt.

Rottweil. Die Schwerpunkte der Fortbildung waren Türöffnung, Vorgehen beim Verkehrsunfall mit praktischer Arbeit an einem PKW, Brandeinsatz der Feuerwehr und Atemschutznotfall, sowie die Patientenrettung mittels Hubarbeitsbühne und Drehleiter. Bei allen Übungsszenarien konnten wertvolle Tipps mitgenommen und so die gemeinsame Einsatzbewältigung weiter optimiert werden.

Durch den hohen Praxisanteil und die Möglichkeit in offener Runde Fragen zu stellen, wurde die hier erstmalig durchgeführte Veranstaltung als voller Erfolg verbucht. Weitere Termine dieser Art werden künftig in der Fortbildungsplanung beider Hilfsorganisationen aufgenommen und weiter durchgeführt.

Pressemitteilung (pm)
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.