Freitag, 19. April 2024

Rotarier mit der Rottweiler Tafel unterwegs

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die Rottweiler Tafel, die vor 18 Jahren gegründet wurde und unter der Leitung des DRK Kreisverband Rottweil steht, versorgt zurzeit etwa 500 Personen und ihre Familien mit den notwendigsten Lebensmitteln.

Rottweil. Fast täglich sind bis zu 30 ehrenamtlich tätige Frauen und Männer im Einsatz, um die bereitgestellten und gespendeten Waren bei Discountern, Supermärkten, Bäckereien und Lebensmittelherstellern der Region abzuholen, sie zu sortieren, sie in die Regale einzuordnen und sie an drei Nachmittagen in der Woche bedürftigen Menschen, die einkaufsberechtigt sind, in unserer Stadt und darüber hinaus gegen geringes Entgelt anzubieten. Nur qualitativ einwandfreie Lebensmittel kommen in den Verkauf.

Der Rotaryclub Rottweil mit seinen Mitgliedern aus Oberndorf, Schramberg und Rottweil unterstützt den Rottweiler Tafelladen zunächst jeden Dienstag für ein halbes Jahr, indem er Beifahrer und Helfer beim Abholen der Waren zur Verfügung stellt und das Benzingeld übernimmt. Die Kombination von Spendenbereitschaft und praktischer Mithilfe hilft den Beteiligten wesentlich, sich mit Empathie den Mitmenschen zu nähern und sich in die gesellschaftliche Wirklichkeit glaubwürdig hineinzuversetzen. Die deutschen Tafelläden, so der Eindruck aller am Projekt aktiv Teilnehmenden, leisten einen bedeutenden und gleichzeitig notwendigen Beitrag zur Grundversorgung vieler bedürftiger Mitmenschen.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.