Rottweil: Georg Philoxenidis übernimmt das “La Cantina”

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Anzeige. Georg Philoxenidis heißt der neue Wirt vom La Cantina auf der Saline. Und Claudia Tancetti, die zum Ende des Monats nach 26 Jahren schweren Herzens aufhört, ist richtig froh, dass es nun einen nahtlosen Übergang gibt. „So ist es am schönsten für die Gäste und die Mitarbeiter.”

Denn Philoxenidis, der erfahrene Gastronom, macht nach eigenen Angaben so weiter, wie man das La Cantina kennt: im amerikanischen Stil, mit Burgern aller Art und großen Salattellern. Damit kennt er sich aus, er ist seit 25 Jahren in der Gastronomie und hat jahrelang in den USA, aber auch in der Karibik gearbeitet. Und eigentlich ist er im Restaurant groß geworden, „mein Vater hatte das Poseidon”. Später hat er dann bei Rainer Gaiselmann in der Villingendorfer Linde Koch gelernt.

Allerdings wird sich auch ein bisschen was verändern, und Claudia Tancetti findet es gut, dass Georg Philoxenidis ins La Cantina seine eigene Note einbringen wird. So wird es demnächst, ganz nach amerikanischem Vorbild, große Tomahawk- oder T-Bone-Steaks geben. Und noch größere Salatteller, für diejenigen, die nicht so auf Fleisch stehen.
Die Öffnungszeiten bleiben gleich, längerfristig soll auch der Ruhetag am Montag wegfallen. Und ab Juni kann man dann auch beim neuen Wirt Gutscheine zum Verschenken erstehen.

Die alten, von Noch-Wirtin Claudia Tancetti ausgestellt, gelten auch beim neuen Wirt noch, versichern beide übereinstimmend gegenüber der NRWZ. Und sie wirken sichtlich erleichtert, dass nun alles geklärt ist, das Restaurant samt Belegschaft zum 1. Mai nahtlos in neue Hände übergeht. Auch wenn es Claudia Tancetti nicht leicht fällt, nach so langer Zeit das La Cantina aus den Händen zu geben – sie weiß es in guten neuen. Und man spürt deutlich, wie erleichtert sie darüber ist. Der anstehende Wechsel hatte zwischenzeitlich nämlich für Schlagzeilen gesorgt.

Infos unter www.la-cantina-rw.de, oder Tel. 0741/12174. Das La Cantina hat große Parkplätze, geeignet auch für Busse.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter redaktion@NRWZ.de beziehungsweise schramberg@NRWZ.de