Freitag, 19. April 2024

Sportlerehrung 2024: OB Dr. Ruf zeichnet insgesamt 300 Sportlerinnen und Sportler aus

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Oberbürgermeister Dr. Christian Ruf und Manfred Trescher vom Stadtverband für Sport zeichnen am Freitag, 22. März, insgesamt 300 Kinder, Jugendliche und Erwachsene für ihre sportliche Leistung im Jahr 2023 aus. Gerd Baur vom Schneelaufverein Rottweil wird als „Persönlichkeit des Sports 2024“ geehrt. Beginn ist um 18.30 Uhr in der Stadthalle Rottweil.

Rottweil. „Die 300 anstehenden Ehrungen zeigen, dass der Sport nach den Jahren der Corona-Pandemie richtig Fahrt aufgenommen hat und das Sportjahr 2023 wieder ein sehr erfolgreiches Jahr für die Sportlerinnen und Sportler aus Rottweil war“, so Rottweils Oberbürgermeister Dr. Christian Ruf. Die Sportlerehrung findet am Freitag, 22. März um 18.30 Uhr in der Stadthalle statt. Es werden Medaillen in über 20 verschiedenen Sportarten verliehen. „Mit großem Ehrgeiz und viel Durchhaltevermögen haben die einzelnen Athleten in den unterschiedlichsten Disziplinen sportliche Höchstleistungen erbracht. Es ist mir daher eine große Ehre, die Sportlerinnen und Sportler, für ihre ganz besonderen Leistungen auszeichnen zu können“, betont Dr. Ruf.

2023 gab es wieder große Erfolge in den unterschiedlichsten Sportarten zu feiern. Von Bezirks-, Württembergischen und Deutschen Meisterschaften bis hin zu Europameisterschaften wurden auch in diesem Jahr erneut sämtliche Wettbewerbe von Sportlern aus Rottweil bestritten.

Als „Persönlichkeit des Sports 2024“ wird Gerd Baur, Schneelaufverein Rottweil e. V., von Oberbürgermeister Ruf ausgezeichnet. Er wird für sein langjähriges und außergewöhnliches Engagement, sowohl im sportlichen als auch im gemeinschaftlichen Bereich geehrt.

Zwischen den Ehrungsteilen sorgt ein buntes und vielfältiges Programm für Spaß und Unterhaltung, bei dem unter anderem die Rottweiler Vereine ihr Können unter Beweis stellen. Den Anfang macht die Showgruppe „Minis“ vom TSV Bühlingen. Danach wird das Publikum von dem „Bambini Sportstudio“ des TV 08 Rottweil und Tanzaufführungen „Latein“ des Tanzsportvereines TSA Schwarz Gelb Rottweil und der TGA-Mädchen von der TGA Rottweil sowie einer Kampfkunstaufführung des Tai-Jitsu-Karate International unterhalten. Weiter geht das Programm mit der Showtanzgruppe Nine-Dance vom TSV Bühlingen und einer Twirlingaufführung vom BTSC Baton-Twirling-Sport-Club Zimmern ob Rottweil. Abgerundet wird das Showprogramm von der JS-Crew vom TV Rottweil und einer Turnaufführung der WKG von TGA und SV Villingendorf.

Moderiert wird die Sportlerehrung wie gewohnt von Manfred Trescher, dem Vorsitzenden des Stadtverbands für Sport. INFO: Zur Sportlerehrung 2024 sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.