Unfall auf der A 81 bei Rottweil – Rettungshubschrauber im Einsatz

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Auf der A 81 bei Rottweil hat sich am späten Freitagvormittag ein Verkehrsunfall ereignet. Die Rettungskräfte sind im Einsatz. Der Verkehr kann die Unfallstelle einspurig passieren.

Rottweil – Der Unfall ereignete sich auf der A 81 Singen Richtung Stuttgart, auf Höhe der Ausfahrt Zimmern ob Rottweil. Nach ersten Informationen sind zwei Fahrzeuge beteiligt, zwei Pkw. Das DRK war zwischenzeitlich mit großem Aufgebot im Einsatz, darunter zwei Rettungswagen und der Rettungshubschrauber Christoph 11. Er landete im Abfahrtsbereich der Ausfahrt Richtung Zimmern und Rottweil. Inzwischen hat er die Unfallstelle verlassen.

Ebenfalls an die Einsatzstelle gerufen wurde die Feuerwehr Trossingen. Mehrere Streifen der Polizei sind vor Ort. Die Absicherung der Einsatzstelle hat die Autobahnmeisterei übernommen.

Der aus Singen nachkommende Verkehr wird einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Unvermeidbar ist dennoch der entstandene Stau.

Wie die Polizei auf Nachfrage erklärt, handele es sich um einen Auffahrunfall, der sich auf der linken Spur der Autobahn ereignet hat. Eine Person sei verletzt worden – nach ersten Erkenntnissen leicht.

Weitere Informationen liegen aktuell nicht vor. Wir berichten nach.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Peter Arnegger (gg)https://www.nrwz.de
... ist seit gut 25 Jahren Journalist. Mehr über ihn hier.