- Anzeigen -

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

Hauskauf im Dorf: Alles auf Grün!

(Anzeige). Bauen & Wohnen im Juli 2020 - das Sonderthema auf NRWZ.de. Mit interessanten Berichten und unterstützt vom lokalen Handwerk. Themen diesmal:...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

(Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

(Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...
9.4 C
Rottweil
Mittwoch, 5. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

    (Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

    Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

    (Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

    Hauskauf im Dorf: Alles auf Grün!

    (Anzeige). Bauen & Wohnen im Juli 2020 - das Sonderthema auf NRWZ.de. Mit interessanten Berichten und unterstützt vom lokalen Handwerk. Themen diesmal:...

    Hangrutsch: Böschung wird modelliert

    Stadt tritt in Vorleistung

    SCHRAMBERG – An der Abbruchkante des Parkplatzes beim früheren Gasthaus Schilteckhof arbeitet seit Montag ein Schreitbagger. Eine Baufirma sei „dabei, die Hangsicherung oberhalb des Thomas-Philipps-Marktes am Ausgangspunkt der Katastrophe durchzuführen“, berichtet der Marktleiter Christoph Moosmann der NRWZ.

    In einer Pressemitteilung hat die Stadtverwaltung dies auch bestätigt: In den vergangenen Tagen habe ein Fachingenieur für Geologie die Abbruchkante im Bereich Schilteck erneut begutachtet, so Stadtsprecherin Susanne Gorgs-Mager: „Aufgrund des vorhandenen instabilen Materials der Auffüllung und der bislang nicht modellierten Abbruchkante wird eine konkrete Gefahr für einen weiteren Hangrutsch konstatiert.“ Der Geologe habe der Stadtverwaltung „ans Herz gelegt, tätig zu werden, weil der Hang weiter instabil ist“, so Fachbereichsleiter Matthias Rehfuß auf Nachfrage der NRWZ.

    Die Verwaltung habe deshalb eine Sofortmaßnahme gemäß Polizeigesetz zur Gefahrenabwehr veranlasst. „Wir haben eine Firma beauftragt, in den kommenden Tagen die Hangabbruchkante mit einem Schreitbagger abzutragen. Das ganze geschehe unter Aufsicht eines Geologen. Das Material von der Abbruchkante baue die Firma im unteren Hangbereich wieder ein. Das spare viel Geld, so Rehfuß, weil man das Material nicht abtransportieren müsse.

    Weiter wird die Baufirma neben der bereits gebauten Drainage in der Wiese eine Rohrleitung verlegen. Diese soll das Hangwasser in die vom geologischen Landesamt vorgesehene Klinge ableiten. So spare man die täglichen Kontrollen durch Bauhofleiter Steffen Auber, erläutert Rehfuß. Der Hang sei nach der Maßnahme „zu 90 Prozent sicher“.  Ein Wermutstropfen: Der bisherige Parkplatz beim ehemaligen Gasthaus Schilteck verschwindet.

    Der Baggerfahrer hat schon viel geschafft.

    Das Hangsicherungsprojekt sei mit allen Beteiligten abgesprochen, betont Rehfuß. Die Kosten – etwa 40.000 Euro – übernehme vorerst die Stadt.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend