- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.8 C
Rottweil
Samstag, 30. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Stimmiges Verkehrskonzept für Schramberg

    Delegation der Stadt beim Regierungspräsidium

    Die Ostumfahrung Sulgen und ein möglicher Gegenverkehr im Schlossbergtunnel in der Talstadt waren die Themen eines Gesprächs von Schramberger Verwaltungsmitarbeitern mit Vertretern des Regierungspräsidiums (RP) Freiburg. Fachbereichsleiter Rudolf Mager, der im Gemeinderat berichtete, spricht von sehr guten Kontakten zum RP und freut sich über positive Rückmeldungen von dort.

    Beim Thema Gegenverkehr im Schlossbergtunel sieht das RP, das für den Erhalt des Tunnels zuständig ist, keine KO-Kriterien gegen einen Gegenverkehr. Die Freiburger Behörde bewertet das von der Stadt vorgelegte Verkehrskonzept für die Talstadt als stimmig und gut. Nun soll eine Machbarkeitsstudie erarbeitet werden.

    Mager spricht davon, dass für den Fall der Einrichtung des Gegenverkehrs im Schlossbergtunnel 54 Prozent weniger Fahrzeuge in der Schillerstraße und der unteren Oberndorfer Straße unterwegs sein werden. Damit der Gegenverkehr funktioniert, müssen sowohl beim Busbahnhof, als auch beim Schloss Kreisverkehre gebaut werden, wie in zurückliegenden Gemeinderatssitzungen informiert wurde.

    Ob diese Kreisverkehre gebaut werden, ist im Gemeinderat noch umstritten. Eine endgültige Entscheidung hierzu ist noch nicht gefallen. Dabei wurde zuletzt weniger über den Gegenverkehr als solches diskutiert. Denen, die dies ablehnen, geht es um den Flächenverbrauch, wenn die angedachten Kreisverkehre gebaut werden sollten.

    Priorität hat aus Sicht von Fachbereichsleiter Mager der Kreisverkehr beim Busbahnhof. Die Dimension eines möglichen Kreisverkehrs beim Schloss, so wurde in früheren Sitzungen berichtet, hängt davon ab, ob die Talumfahrung kommt oder nicht. Sollte die Umfahrung kommen, würde das Verkehrsaufkommen auch am Schlossplatz sinken, was dann die Möglichkeit gibt, weniger groß zu bauen, als wenn die Umfahrung nicht kommt. Auf einem entsprechenden Plan sind drei verschiedene Knotenpunkte am Schloss dargestellt. Einer auch mit Ampelanlage. Beim Busbahnhof gibt es nur eine Darstellung mit Kreisverkehr

    Die Osttangente Sulgen, ein Thema, das die SPD-Fraktion durch ihren damaligen Fraktionsvorsitzenden Hans Jörg Fahrner im Oktober 2004 durch einen Antrag eingebracht hat, soll unter anderem den Bärenplatz, aber auch die dorthin führenden Straßen entlasten. Die Osttangente soll zwischen Hutneck und Ortseingang Sulgen beginnen und zum künftigen Gewerbegebiet Schießäcker führen und dann an die Bundesstraße 462 angeschlossen werden.

    - Anzeige -

    Ein direkter Anschluss des Wohnbaugebiets Schoren an die Osttangente ist laut Mager nicht geplant. Dies hatten die Aktiven Bürger angeregt. Nach Magers Worten hat Gerold Kramer vom Landratsamt Rottweil bestätigt, dass die Kreisverwaltung für eine Osttangente Sulgen offen ist. Allerdings benötigt man für den Bau der Osttangente auch Flächen des Standorts der Straßenmeisterei in Sulgen. Ein Problem, das bisher weder logistisch noch finanziell gelöst ist. Es ist laut Mager jedoch sehr hilfreich, dass in den ersten Überlegungen schon eine passende Fläche aufgezeigt werden konnte und die Entwicklungen am jetzigen Standort eingeschränkt ist. Dieser neue Standort könnte im Bereich einer möglichen Tankanlage an der B 462 entstehen. Die Osttangente soll über einen neuen Anschluss in der Seedorfer Straße an die Bundesstraße 462 angebunden werden.

    Rudolf Mager betonte, dass es sich bei seinen Ausführungen lediglich um einen Sachstandsbericht handelt.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    expert Enderer   ****Kaffeevollautomaten Service Aktion! ****

    expert Enderer ****Kaffeevollautomaten Service Aktion! ****

    Unsere Reparatur-Werkstatt ist geöffnet! Wir sind für Sie da! Aufgrund der aktuellen Verordnung zu Corona ist unser Laden geschlossen, die…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 19
    Genießen Sie die Linde Post zu Hause - Essen zum Abholen

    Genießen Sie die Linde Post zu Hause - Essen zum Abholen

    Genießen Sie die Linde Post zu Hause. Eine aktuelle und wechselnde Speisekarte finden Sie auf unserer Homepage unter: www.lindepost.de Eine…
    Montag, 23. März 2020
    Aufrufe: 226
    Musikunterricht online!

    Musikunterricht online!

    Wir unterrichten online weiter! Kein Gruppenunterricht, dafür einzeln und gezielt nach Ihren Bedürfnissen. Auch Gesang!
    Donnerstag, 26. März 2020
    Aufrufe: 30

    Coronavirus: Lage im Landkreis beruhigt sich

    Dr. Heinz-Joachim Adam wirkte entspannt am heutigen Freitagmorgen. Das ist insofern beruhigend, als dass der Mann der Chef des Kreis-Gesundheitsamts ist. Und...

    Biker stürzt auf der B 27

    Am Freitagnachmittag ist ein Motorradfahrer auf der B 27 zwischen Balingen und Rottweil gestürzt. Nach ersten Informationen wurde der Biker nicht schwer...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Polizei verabschiedet Bruno Suschinski

    Im Rahmen einer kleinen Feierstunde beim Polizeirevier Schramberg wurde am Freitag Polizeihauptmeister Bruno Suschinski in den Ruhestand verabschiedet. Er war insgesamt 45 Jahre bei...

    Zappenduster

    Teilweise dramatische Umsatzeinbrüche, Kurzarbeit in einem nie da gewesenen Umfang und eine völlig unklare Zukunft: Für die Wirtschaft auch in der Region...

    Corona: Badschnass bleibt zu bis 1. September

    Das Hallenbad „Badschnass“  wird möglicherweise erst zum 1. September seinen Betrieb wieder aufnehmen. Die wegen des Corona-Virus derzeit erforderlichen Hygienemaßnahmen schienen der großen Mehrheit...

    Schwenningen: Mutter dreier Kinder getötet – mutmaßlicher Täter in Haft

    Nach dem Tod einer 39-jährigen Frau am gestrigen Donnerstag in VS-Schwenningen (wir berichteten bereits) ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft inzwischen wegen eines Tötungsdeliktes.

    Aichhalden: Radler-Unfall im Bereich Eselbach

    Zu einem Unfall in der Nähe des Gasthauses Eselbach sind am frühen Freitagnachmittag Rettungskräfte des DRK, der Notarzt, ein Rettungshubschrauber und eine Polizeistreife ausgerückt....

    Quatsch mit Corona-Kontaktdaten, oder: Wenn Bill Clinton in einem Rottweiler Restaurant vorbei schaut

    Mit einem kann man Rottweils Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel gerade richtig in Fahrt bringen: Indem man auf die Corona-Verordnungen pfeift. Vor allem...

    Schramberg-Heiligenbronn: Baucontainer aufgebrochen

    In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben unbekannte Täter auf dem Gelände der Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn an der Bonaventura-Hauser-Straße einen im Bereich...
    - Anzeige -