- Anzeigen -

Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

(Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

Gut informiert in die Ausbildung starten

(Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

(Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

(Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...
- Anzeige -
26.1 C
Rottweil
Sonntag, 9. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

    (Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

    Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

    (Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...

    Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

    (Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

    Gut informiert in die Ausbildung starten

    (Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...
    - Anzeige -

    Umfahrung Sulgen ist ab 8. November wieder offen

    Joachim Hilser mit guten Nachrichten / Arbeiten deutlich schneller gelaufen

    Schramberg. Gute Nachrichten für alle Autofahrer, Anwohner, Fußgänger, Radfahrer: Am Freitag, 8. November, wird die Umfahrung Sulgen (B 462) wieder für den Verkehr freigegeben. Damit sind die Arbeiten einen Monat früher fertig, als geplant. Nur kleinere Nacharbeiten sind dann noch zu erledigen.

    - Anzeige -

    Lange hatte sich Joachim Hilser vom Straßenbauamt des Landkreises Rottweil zurückgehalten, da er keine falschen Hoffnungen wecken wollte. Doch nun steht fest, dass es nur noch wenige Tage dauert, bis das Thema Umleitung in Sulgen beendet ist. Hilser lobt den engagierten Einsatz aller an dem 3,5 Millionen-Euro-Projekt Beteiligten. Wenn es wetterbedingt zu Verzögerungen kam, wurde dafür auch am Samstag gearbeitet. Arbeiten wurden so miteinander koordiniert, dass verschiedene Aufgaben gleichzeitig erledigt werden konnten.

    Gleich am Morgen, sobald es hell ist, soll am Freitag, 8. November, mit der Öffnung der Umfahrung Sulgen begonnen werden. Als erstes werden die Sperren beim ehemaligen Autohaus Hils und an der Heuwies abgebaut. Gleich darauf folgen die Abfahrten, wie Joachim Hilser im Gespräch mit der NRWZ erläutert. Da der ganze Tage für die Umfahrung benötigt wird, da auch noch die gelben Markierung weg müssen und andere Arbeiten zu erledigen sind, ändert sich in Sulgen zunächst nichts. Dies aber mit dem Unterschied, dass der Verkehr mit der Öffnung der Umfahrung deutlich zurückgehen wird.

    Die Umleitungsstrecke auf dem Sulgen wird langsam zurückgebaut

    Der Einbahnverkehr in Sulgen bleibt allerdings noch wenige Tage bestehen. Ab Montag, 11. November, beginnt die Umstellung auf die alte Verkehrsführung. Allerdings wird es in der Übergangsphase noch einmal schwierig in Sulgen. So bleiben die Ampeln mehrere Tage ausgeschaltet. Wenn alles glatt läuft sind die Ampeln im Bereich Bärenplatz – ehemaliger Hasen (heute: Olive) nach drei bis vier Tagen wieder in Betrieb.

    In dieser Zeit sollen die gelben Markierungen entfernt, Schilder abgebaut und die Ampeln umprogrammiert werden. Wenn alles nach Plan läuft, soll es in Sulgen spätestens zum Wochenende, 16. / 17. November, wieder im Normalbetrieb laufen. Hilser hofft, dass die Arbeiten bereits ein bis zwei Tage früher abgeschlossen werden: „Wir machen das so zügig wie möglich. Es wird aber leider zu Beeinträchtigungen kommen.“

    Froh ist Joachim Hilser, dass man auf der Baustelle bis jetzt komplett unfallfrei durchgekommen ist. Das Wetter habe optimal mitgespielt. Auch die eingeplanten 3,5 Millionen Euro Baukosten werden wohl eingehalten werden.

    - Anzeige -

    Am Mittwoch, 30. Oktober, wird es für alle am Bau Beteiligten noch mal eine gewisse Anspannung geben, dann wird nämlich die Ebenheitsmessung gemacht, womit festgestellt werden soll, ob die Fahrbahn auch wirklich eben ist.

    Als letztes folgen dann die Schutzplanken im Bereich der ersten Abfahrt Richtung Sulgen, wenn man aus der Talstadt kommt. Diese beginnen unmittelbar nach dem geschotterten Platz rechts neben der bergwärts führenden Fahrbahn bis zur Kuppe auf der ersten Abzweigung Richtung Sulgen.

     

    - Anzeige -
    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend