Montag, 22. April 2024

Rottweil gewinnt vor Waldmössingen

Sportschießen

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Rundenwettkämpfe 2023/2024
Luftpistole Kreisliga
Endergebnis

Die Rottweiler Luftpistolenschützen haben nach sechs Wettkämpfen die Runde mit gesamt 8452 Ringen vor dem SV Waldmössingen I, der 8398 Ringe erzielte, gewonnen. Den dritten Rang belegt der SSG Aichhalden I mit gesamt 8396 Ringen. 4. SV Lauterbach I (8103); 5. SV Fluorn-Winzeln I und SV Herrenzimmern I (je 8084); 7. SV Trichtingen II (8021); 8. SSV Aistaig I (7874).

In der Einzelwertung belegt Peter Maier, SV Herrenzimmern I, mit gesamt 2218 Ringen den ersten Rang. Mit nur einem Ring weniger kam Ansgar Seifried von der Rottweiler Schützengilde auf den zweiten Platz (2217). Martin Seifried, ebenfalls von der SGi Rottweil I, kam mit gesamt 2173 Ringen auf den dritten Platz. 4. Erhard Neumaier, SV Waldmössingen I (2165); 5. Michael Bühler, SSG Aichhalden I (2152); 6. Oliver Gunkel, SV Fluorn-Winzeln I (2124); 7. Günter Ruof, SV Trichtingen II (2116); 8. Harald Glück, SV Waldmössingen I (2099); 9. Jörg Burger, SSV Aistaig 1 (2078); 10. Tobias Ruof, SV Trichtingen II (2058); 11. Samuel Klöpfer, SV Fluorn-Winzeln I (2057); 12. Marc Drescher, SSG Aichhalden I (2044); 13. Otto Herzog, SSG Aichhalden I (2034); 14. Simon Klöpfer, SV Fluorn-Winzeln I (2027); 15. Hubert Schneider, SGi Rottweil I (2027).

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.