3.5 C
Rottweil
Dienstag, 10. Dezember 2019
Start Land­kreis Rott­weil Schul­sport bei 31 Grad? Sekre­tä­rin been­det das

Schulsport bei 31 Grad? Sekretärin beendet das

-

Bei 31 Grad haben offen­bar Leh­re­rin­nen einer Grund­schu­le in einer Kreis­ge­mein­de zur Mit­tags­zeit ihren Sport­un­ter­richt mit den Klei­nen abge­hal­ten. Ein empör­ter Leser mel­de­te sich bei der NRWZ. Wir hak­ten nach – und die Schul­se­kre­tä­rin küm­mer­te sich per­sön­lich dar­um.

Es ist der 25. Juni, drau­ßen herrscht eine ”Ham­­mer-Hit­­ze”, wie eine Bou­le­vard­zei­tung das nennt. Auf ers­ten Auto­bah­nen wird ein Tem­po­li­mit ver­hängt. Bei den vor­herr­schen­den Tem­pe­ra­tu­ren kön­ne sich der Beton aus­deh­nen, könn­ten sich gan­ze Beton­plat­ten anhe­ben, heißt es.

Wäh­rend­des­sen in einer Kreis­ge­mein­de: Dort ist eine Schul­klas­se auf dem Sport­platz. Beim Run­den dre­hen. Ein NRWZ-Leser, der beim Roten Kreuz tätig ist, sieht das und mel­det sich bei der Redak­ti­on. Er hält Sport in der Mit­tags­hit­ze aus gesund­heit­li­chen Gesichts­punk­ten für unver­ant­wort­lich. Laut Ther­mo­me­ter hat es zu der Zeit, kurz vor 12 Uhr mit­tags, 31 Grad.

Die NRWZ hakt bei der betrof­fe­nen Schu­le nach. Tat­säch­lich: Dort hat am spä­ten Vor­mit­tag noch eine Schul­klas­se auf dem Sport­platz für die anste­hen­den Bun­des­ju­gend­spie­le trai­niert. ”Aber nur Wer­fen, und wir sind auch schon fer­tig”, heißt es auf Nach­fra­ge der NRWZ.

Der NRWZ-Leser lie­fert Bil­der, sie zei­gen jun­ge Läu­fer. Teils mit Was­ser­fla­schen in der Hand. Und teils nur schlen­dernd. Das sind also nicht die älte­ren Kids, die für die Bun­des­ju­gend­spie­le trai­nie­ren. 

Die Schul­se­kre­tä­rin, eigent­lich schon in der Mit­tags­pau­se, küm­mert sich um den Fall.  Sie hat den Ver­dacht, es kön­ne die ört­li­che Grund­schu­le sein. 

Vor Ort, auf dem Sport­platz, trifft sie die Leh­re­rin­nen nicht mehr an. Der Bereich ist um 12.30 Uhr ver­waist. 

Aber die Sekre­tä­rin ver­spricht: ”Das kommt nicht mehr vor.” Sie wol­le das am mor­gi­gen Mitt­woch anspre­chen – und been­den.

 

- Adver­tis­ment -